Neustadt-Kinotipps ab 16. Januar

Schauburg: „1917“

Sam Mendes - 1917
Sam Mendes – 1917
Sam Mendes‘ bildgewaltige Version des 1. Weltkriegs. Der Film folgt auf dem Höhepunkt des 1. Weltkrieges einen Tag lang zwei Soldaten.

Thalia: „Knives Out – Mord ist Familiensache“

Knives Out – Mord ist Familiensache
Knives Out – Mord ist Familiensache
Harlan Thrombey ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Benoit Blanc! Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: „Vom Gießen des Zitronenbaumes“

Vom Gießen des Zitronenbaumes
Vom Gießen des Zitronenbaumes

Elia kommt aus Nazareth und geht in jene Länder, wo die Frauen frei sind und die Kunst so schön tolerant, wo die Parks öffentlich sind und niemand nachbarliche Zitronen stiehlt. Elia wird zum Kundschafter in den westlichsten Metropolen Paris und New York. Aber auch hier ist die Welt aus den Fugen geraten.

Thalia: „Miles Davis: Birth of the Cool“

Miles Davis: Birth of the Cool
Miles Davis: Birth of the Cool
Der Film erzählt von Leben und Karriere eines musikalischen Ausnahmetalents und einer kulturellen Ikone. Ein wahrer Visionär, der in kein Schema passt und dabei eines absolut verkörperte: Cooles.

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Zentrales Motto von Miles Davis’ Leben war die stete Entschlossenheit, Grenzen zu sprengen und nach eigenen Regeln zu leben. Dies machte ihn zum Star und gleichzeitig schwierig im privaten Umgang, besonders für die Menschen, die ihm am nächsten standen.

Schauburg: „Lindenberg! Mach dein Ding“

Lindenberg! Mach dein Ding
Lindenberg! Mach dein Ding
Sein Leben, seine Geschichte, sein Ding: Der Film erzählt Udos Geschichte bis zu seinem großen Durchbruch 1973 mit seiner ersten Panik-Tour und dem legendären Andrea-Doria-Erfolgsalbum.

Neustadt-Kinotipps ab 16. Januar: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für Thalia und Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Neustadt-Flimmern

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

36 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 16. Januar

  1. Ich würde gerne in der Schauburg „1917“ sehen. Soll ein klasse Film sein und wäre eine gute Gelegenheit mal wieder die schöne Schauburg zu besuchen :) .

  2. Da sich das bisher noch keiner gewünscht hat, würde ich mich sehr über die Tickets für die Schauburg und den Film „Vom Gießen des Zitronenbaumes“ freuen ;)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.