Räuber auf der Königstraße

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, sind in der Nacht zum Sonntag zwei Männer im Alter von 35 und 37 Jahren auf der Königstraße überfallen worden.

Die Beiden waren vom Albertplatz in Richtung Königstraße unterwegs und trafen auf eine Gruppe von vier unbekannten Männern. Einer der Unbekannten schlug den 35-Jährigen und verlangte Geld. Er bekam rund zehn Euro. Aus Angst vor weiteren Schlägen übergab auch der ältere der beiden Männer eine einstellige Summe Hartgeld. Als eine Anwohnerin auf das Geschehen aufmerksam wurde, flohen die Täter in Richtung Theresienstraße. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.