Conference of Swing

Was dem Namen nach eher wie eine staubig-trockene Fachtagung zu einer Musikrichtung aus längst vergangenen Tagen klingt, ist in Wahrheit ein Geheimtipp für a-cappella-Fans. „Conference of Swing“, der Jazzchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums (HSKD) feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert, das zugleich den Abschluss der kleinen Tournee bildet, die den Chor in diesem Jahr durch den Norden der Republik führte.

Conference of Swing - Foto: PR/Peter Fritzsche
Conference of Swing – Foto: PR/Peter Fritzsche
Der Chor lässt sich, seinem Namen zum Trotz, nicht gern festlegen. Chorleiterin Sabine Helmbold dirigiert das a-cappella-Ensemble quer durch verschiedene Musikgenres in vielfältig bunten Klangfarben − von harmonisch sanft über soulig, zu jazzig schräg und rhythmisch mitreißend.

„Jazz-Pop-et cetera“

Das Jubiläumskonzert von Conference of Swing, dem Jazzchor des HSKD

Hörprobe

„How Long“ in der St. Pauli-Ruine, am 24. Juni 2018. Ein Video des Chors Conference of Swing.


Anzeige

Suppenwirtschaft, Königsbrücker Straße 40

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.