Anzeige

Sachsen-Ticket

Halongbay statt Wunderbar

Halongbay statt Wunderbar
Halong­bay statt Wunderbar
Seit ein paar Tagen hat der neue Imbiss mit asia­ti­scher Küche auf der Alaun­straße 47 geöff­net. Frü­her gab es hier Cock­tails in der Wun­der­bar. Anläss­lich der Eröff­nung gibt es noch heute zehn Pro­zent Rabatt. Halong­bay oder auf viet­na­me­sisch Vịnh Hạ Long ist die wohl zau­ber­haf­teste Bucht der Welt. Mehr Infos dazu in der Wiki­pe­dia.
Arti­kel teilen

28 Ergänzungen

  1. Also ich finde die neue Ein­rich­tung sehr hübsch. Der neue Laden in der Neu­stadt ist kei­nes­wegs ein Imbiss, wo man nur Snacks und schnel­les Essen ver­kauft und ähnelt somit mehr ein klei­nes Restau­rant oder Bis­tro, da es auch eine Geträn­ke­bar gleich am Ein­gang hat. Zum Ver­gleich zu den ande­ren Asia­ti­schen Restau­rants in der City, hat das Lokal sehr Lukra­tive Preise.
    Die Aus­wahl an Essen und Geträn­ken ist aus­rei­chend und über­sicht­lich. Und für wel­che die gerne Bub­ble Tea trin­ken (noch nicht pro­biert) haben dort auch eine weite Auswahl.
    Für mich hat sich der Besuch am Frei­tag gelohnt. Essen hat geschmeckt, freund­li­ches Per­so­nal, und mei­ner Freun­din hat es zum Glück auch gefal­len (puh)
    Das ist alles, was ich zu berich­ten habe. (Ach ja es gibt auch Toi­let­ten in der obe­ren Etage, war ein dicker Plus­punkt für meine Freun­din xD)
    Klare Emp­feh­lung also Wert !

  2. Ich per­sön­lich fand es sehr gut.Die Bedie­nung war sehr freund­lich und das Lokal war ziem­lich chillig:D
    (KLEIN ABER FEIN)

    Bub­ble­tea war SUPI!

    ICH WÜRDE ES WEITEREMPFEHLEN!

  3. Nach mei­nem Bas­ket­ball Trai­ning wollte ich unbe­dingt mal den neuen Bub­ble­tea-lade/­re­stau­rant ausprobieren…
    Fazit: es war sehr erfrischend,fruchtig und lecker und die Bedie­nung war ziem­lich nett.
    Mir hat es sehr gut gefallen=D

  4. Also ers­ten ist es kein IMBISS es ist es Restau­rant, wie der Name Ha Long Bay “Restau­rant” schon sagt. Super tolle Atmo­sphäre, ziem­lich nette Bedie­nung und lecker Essen, Bub­ble Tea eben­falls. Also wer als Neu­städ­ter ‚wie ich es bin,noch nicht besucht hat, hat echt was ver­passt. Wei­ter­emp­feh­lung UNBEDINGT!

  5. Ich als Schü­ler in der Nähe dort, habe das auf Emp­feh­lung von mei­nen Freun­din­nen dort besucht, also der erste Ein­druck war super. Hab mir eine Nudel­box für 2.50 gekauft, also bil­li­ger gehts echt nicht und super lecker dazu ((; Bub­ble Tea gleich danach noch geholt echt lecker *-* , hab jetzt mei­nen Lieb­lings­re­stau­rant gefunden (;

    Ein­fach nur zum Weiterempfehlen ((;

  6. Sandy, Tina, Lena, Miley … Wie soll das jetzt hier weitergehen? 

    Ihr setzt euch immer paar­weise an einen Com­pu­ter und schreibt mir im Fünf-Minu­ten-Rhyth­mus jede Menge Recht­schreib­feh­ler in die Kommentarspalte.

  7. gue­rill­amar­ke­ting… für die mädels gibts dann bestimmt jeden zwei­ten bub­ble­tea geschenkt.… oh mann is der lecker uuund sooo frisch

  8. Und es schmeckt so wun­der­bar. Beson­ders vor, wäh­rend und nach mei­nem Schach­trai­ning gehe ich da hin, denn es ist extrem lecker und schmeckt so wun­der­bar. Habe ich schon gesagt, dass es wun­der­bar schmeckt?
    Liebe Grüße, Euer Wurstfried.

  9. @ Anton: laut einem sehr bekann­ten sozia­len netz­werk ist Nguyen Duc Hai eher ein jungenname…

  10. hmm, Bub­ble Tea ist wohl im kom­men. Ich würde ich gern einen Bub­ble-Tea Laden in der Neu­stadt eröff­nen. Wo wäre eigent­lich noch Platz, bzw. ein Laden frei? :D
    Meint ihr die es wäre ein “Han­di­cap” wenn Besit­zer und Bedie­nung Nicht­asia­ten sind? °_​°

  11. Der schlech­teste Chi­na­im­biss (Restau­rant kann man nicht sagen) den ich jemals besucht habe. Die Tische und Platz­deck­chen total ver­dreckt. Die Fla­schen auf dem Tisch eben­falls ver­keimt. Habe den Gedan­ken ver­drängt, wie es wohl in der Küche aus­se­hen mag. So schlech­tes Essen habe ich auch noch nie geges­sen. Ich kann nur jeden war­nen, denn heute gibt es bei Grou­pon auch wie­der einen Deal für den Laden.

  12. Habe vor kur­zem mei­nen run­den Geburts­tag mit über 20 Gäs­ten in dem Restau­rant “Ha Long Bay” gefei­ert. Nicht nur ich, son­dern auch meine Gäste waren posi­tiv sehr beein­druckt von dem net­ten Ambi­ente, dem lecke­ren Buf­fet und der Aus­wahl an Geträn­ken, nicht zu ver­ges­sen das moderne Getränk Bub­ble Tea. Wir sind sehr nett bedient wor­den und dan­ken dem gan­zen Team herz­lichst für den gelun­ge­nen Abend.
    Fazit: abso­lut weiterzuempfehlen!

  13. Ich war mit Freun­den hier und bin beein­druckt. Die Bar ist, wer die Augen offen hat, ein künst­le­ri­sches Gesamt­en­sem­ble. Hier hat ein Maler JS meh­rere Bil­der an die Wände zele­briert, die die Schön­heit der herr­li­chen viet­na­me­si­schen Land­schaft nahebringt.Dazu ein wun­der­ba­res Essen, freund­li­che Bedie­nung und – ich sah eine Gitarre in der Ecke. Würde evtl. mal jemand spie­len? Ja! Sin­gen? Die freund­li­che junge Ser­vie­re­rin und ihr Kol­lege haben musi­ziert: Sie sang meh­rere eng­li­sche Songs mit einer hel­len glas­kla­ren Stimme spielend,jonglierend,
    das Tembre aus­lo­tend. Ich hab an Shakira gedacht. Danke für den Abend. Gern schaun wir wie­der rein.

  14. ist es jetzt auch mar­ke­ting nur weil ich kom­men­tiere und sage dass der laden cool ist? (;

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.