Keramikmarkt auf der Hauptstraße

Keramiker aus ganz Deutschland, Frankreich, Belgien, den Niederlanden sowie Tschechien und Polen werden zur 24. Auflage des beliebten Dresdner Keramikmarktes am Goldenen Reiter am kommenden Wochenende erwartet.

Keramischer Hase beim Keramikmarkt 2017
Keramischer Hase beim Keramikmarkt Foto: Archiv/2017
An 75 Ständen gibt es Gefäße und Objekte aus verschiedenen Tonerden sowie Porzellan. Das Spektrum reicht von modernen, schnörkellosen Porzellangefäßen über Geschirr in traditioneller Schwämmeltechnik bis zu grafisch gestalteten Steinzeug-Oberflächen und extravagantem Schmuck. Bis zu 5.000 Besucher kamen in den vergangenen Jahren. Erstmals dabei sind in diesem Jahr die Keramikerinnen Elke Sada (Leipzig) und Margot Thyssen (Belgien).

Aus der Neustadt sind Johannes Pusch, Theresa König, Konstanze Kollar, Katarina Gnauck und Ingolf Hermann dabei.

Im Ausstellungspavillon schlagen die Veranstalter Brücken nach Großbritannien. Zu sehen sind vorwiegend keramische Objekte und Skulpturen von sieben Keramikern aus Schottland, England, Wales und Nordirland. Kuratiert wurde die Auswahl von Geoff Cox, der für seine Terrakotta-Figuren bekannt ist.

Keramikmarkt Dresden am 7. und 8. September

  • Geöffnet hat der Markt rund um den Goldenen Reiter am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Für die musikalische Begleitung sorgt auch in diesem Jahr Krambambuli mit einem Mix aus Folk, Jazz, Tango und Musette.
  • Das Begleitprogramm für Kinder gestalten zwei Theatergruppen: Das Puppentheater Herbst & Wukasch bringt am Sonnabend um 11 Uhr und 15 Uhr „Die drei kleinen Schweinchen“ auf die Bühne und das Figurentheater Bretschneider zeigt am Sonntag ebenfalls um 11 Uhr und um 15 Uhr „Der kleine Angsthase“.
  • Weitere Infos unter www.keramikmarkt-dresden.de und auf Instagram. Der Keramikmarkt Dresden ist eine Veranstaltung des Amtes für Kultur und Denkmalschutz in Kooperation mit dem Keramikmarkt Dresden e. V.
Keramikmarkt am Neustädter Markt - Foto: Archiv 2017
Keramikmarkt am Neustädter Markt – Foto: Archiv 2017


Anzeige

Literatur Jetzt

1 Kommentar zu “Keramikmarkt auf der Hauptstraße

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.