Verdacht auf Doppelmord

Wie die Dresdner Staatsanwaltschaft heute Vormittag mitteilt, sind bei dem Gewaltverbrechen gestern Abend zwei Kinder getötet worden. Die beiden Kinder im Alter waren zwei und fünf Jahre alt. In diesem Zusammenhang ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Nach Auskunft der Polizei von gestern Abend soll es sich bei dem Verdächtigen um den Lebensgefährten der Mutter der Kinder handeln. Gestern Abend hatte die Polizei noch von einem getöteten Kind gesprochen, das andere Kind war lebensgefährlich verletzt worden.

Das Verbrechen hatte sich in einem Mehrfamilienhaus an der Stetzscher Straße – Ecke Turnerweg ereignet. Der mutmaßliche Täter war in der Wohnung verletzt aufgefunden worden. Die Dresdner Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln gegen den 55-jährigen Mann wegen zweifachen Mordes.

Die Polizei hatte die Stetzscher Straße gestern zwischen Turnerweg und Königsbrücker Straße abgesperrt. Rettungskräfte waren im Einsatz.

Nachtrag, Freitag, 13 Uhr

Heute Mittag gab die Dresdner Polizei weitere Informationen bekannt. Bei dem festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um den Vater der beiden Kinder, er ist französischer Staatsangehöriger. Er steht im Verdacht, für den Tod der Geschwister verantwortlich zu sein. Die Mutter der Kinder, eine 26-jährige Senegalesin, wird derzeit in einem Dresdner Krankenhaus behandelt.

Gestern Abend führten Ermittler umfangreiche kriminaltechnische Untersuchungen am Tatort durch. Dabei wurden sie von der Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Sachsen unterstützt. Die Staatsanwaltschaft Dresden führt die weiteren Ermittlungen gemeinsam mit der Dresdner Morduntersuchungskommission. Die Hintergründe sowie der Ablauf der Tat sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch
Ermittlungen auf dem Grundstück an der Stetzscher Straße. Foto: Roland Halkasch

Der dringend tatverdächtige Beschuldigte befindet sich aktuell im Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat beim Amtsgericht Dresden Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den Beschuldigten gestellt. Er soll am Nachmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Nachtrag, Freitag, 15 Uhr

In dem Verfahren wegen des gewaltsamen Todes von zwei Kindern hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Dresden heute dem von der Staatsanwaltschaft Dresden gestellten Antrag entsprochen und Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen wegen des Verdachts des Mordes in zwei Fällen erlassen. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.