Aus den Polizeimeldungen

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es in der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag einen Einbruch in den Getränkehandel auf der Conradstraße. Dabei haben die bislang Unbekannten gewaltsam ein Rolltor nach oben geschoben, so verschafften sie sich Zutritt in das Objekt.

In den Räumen brachen sie eine Zwischentür auf und stahlen eine bislang unbekannte Menge Bargeld aus der Kasse sowie aus einer Geldkassette. Der Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro beziffert.

Auffälliges Fotoshooting

Am Montagvormittag sind Polizeibeamte auf die Königsbrücker Straße gerufen worden. Dort hatten Zeugen beobachtet, wie sich zwei Männer (29 38 Jahre alt) fotografierten und dabei Kleidungsstücke mit Hakenkreuzen getragen haben sollen. Vor Ort trafen die Beamten die zwei Männer an. Bekleidung mit Hakenkreuzen stellten sie nicht fest. Die Aufdrucke, bestehend aus einem Adler und einem Schriftzug gaben dennoch Anlass zu einer strafrechtlichen Prüfung.


Anzeige

Aust-Konzerte