Schlägerei und Verkehrsunfall

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat sich gestern an der Königsbrücker Straße eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern zugetragen, nun werden Zeugen gesucht

Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, kam es auf der Königsbrücker Straße im Bereich Katharinenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern, wobei auch Fahrzeuge beschädigt wurden.

Einer der Männer wurde unvermittelt auf die Straße gestoßen und fiel gegen einen vorbeifahrenden Mercedes. Dessen Fahrer konnte gerade noch bremsen, um Schlimmeres zu verhindern. Sein Wagen trug jedoch Schrammen davon.

Der Gestoßene rannte dann auf der Königsbrücker Straße in Richtung Bischofsweg davon. Zwei weitere Männer liefen ihm hinterher. Einer davon warf einen Rucksack hinter dem Flüchtenden her, traf aber ein geparktes Auto.


Anzeige

fittogether

Die Polizei sucht Zeugen für diese Auseinandersetzung. Wer kann Angaben dazu und zu den drei als südländisch beschriebenen Männern im Alter von rund 25-40 Jahren machen? Alle drei waren ohne Oberbekleidung. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 4832233 entgegen.

Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Am Freitag hat sich gegen 9.20 Uhr auf dem Bischofsweg ein Verkehrsunfall ereignet. Auch hier sucht die Polizei nach Zeugen. Der Fahrer eines Skoda war auf dem Bischofsweg in Richtung Hansastraße unterwegs und wollte nach links in eine Einfahrt fahren. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem Moped, welches in die hintere linke Seite des Skoda prallte. Der 61-jährige Moped-Fahrer verletzte sich dabei. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 4832233 entgegen.