Felix Räuber in der Scheune

Felix Räuber ist Sänger, Komponist und Produzent, bekannt als Frontmann der Elektropop-Band Polarkreis 18 (Allein Allein). Er spielt am 10. Mai in der Scheune. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Seine Musik beschreibt Räuber selbst als „Cinematic Pop“, einer Mischung aus Neoklassik, Elektronik, und Pop. Auf seinem Solo-Debüt ”Wall“ setzt er sich mit inneren und äußeren Grenzen auseinander, inspiriert von seinen Reisen in den Nahen Osten.

Musikalisch zu verorten ist er zwischen Künstlern wie Nils Frahm, Moderat oder Radiohead und unterstützt von Gästen wie Stargeiger Daniel Hope oder Singer-Songwriter Scott Matthew, schichtet Räuber auf seiner Debüt-EP „Wall“ epische Klanglandschaften auf, die von seiner kraftvoll, fragilen Stimme getragen werden.


Anzeige

Landstreicher-Konzerte

mondëna quartet

Als Vorband gibt es das „mondëna quartet“ zu sehen. Die vier Leipziger zeigen sich vielseitig und wandelbar zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire, Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Pop, Rock und Jazz.

Felix Räuber in der Scheune

  • Freitag, 10. Mai, 20 Uhr
  • Es gibt noch Tickets (19,95 Euro). Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Felix Räuber - Foto: PR/Philipp Haas
Felix Räuber – Foto: PR/Philipp Haas

22 Kommentare zu “Felix Räuber in der Scheune

  1. Bei „Polarkreis 18“ dachte ich: Oh nein!
    Aber die Erwähnung von Radiohead und Moderat haben mein Interesse geweckt.
    Das Viedeo: Großartig!

    Enorm viel und mehr als eindeutiges Interesse!

  2. Hallo,
    Ich würde gern die Freikarten gewinnen. Bin sehr interessiert wie seine Musik live klingt. Und natürlich wäre es auch toll eine Freundin mit einem tollen Abend zu überraschen.

    Liebe Grüße Anja

  3. Das wäre riesig, die Karten zu gewinnen!!!! Ich würde mich sehr freuen! Ich bin sehr interessiert!

    Viele Grüße und einen schönen Tag!
    Tina

  4. Unerwartet, fast hypnotisierend…Würde ich gerne live sehen am 10.5. und mich dementsprechend über 2 Karten freuen.

  5. wir würden sehr gern zum Konzert gehen.
    haben vorgestern zufällig „allein allein“ gehört und dann herausgefunden, dass „Felix Räuber“ in der Scheune spielt.
    –> „eindeutiges Interesse“ ;)

    liebe Grüße

    Despoina und Lukas

  6. Da habe ich doch richtig Bock drauf!
    Ich habe seinen Solokram schon eine Weile auf dem Kieker, umso mehr würde mich natürlich ein Konzertbesuch interessieren.
    Und es wäre eine gute Gelegenheit, um aus Leipzig mal wieder ins auch sehr schöne Dresden und in den Ex-Wohnort zurückzukehren.

  7. Nachdem ich bei zwei PK18 Konzerten und dem Videodreh in der Neustadt dabei war, war der 10.5. als Termin für den nächsten Mädelsabend schon gesetzt . Durch Ostern sind meine BFF und ich aber noch nicht zum Ticket kaufen gekommen. Daher wäre es natürlich cool, falls man hier die Tickets gewinnen würde .

  8. Felix Räuber macht auch ohne Polarkreis 18 gute Musik.Würde ich mir supergern mal live anhören und sehen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.