1. Dresdner Kinderliederfestival hinter der Scheune

1. Kinderliederfestival hinter der Scheune
1. Kinderliederfestival hinter der Scheune
Am kommenden Sonnabend lädt die Scheune ab 12 Uhr zum 1. Dresdner Kinderliederfestival „Trollwiese“. Zu diesem Zwecken haben die Verantwortlichen bekannte und noch unbekannte Kinderliedermacher aus nah und fern eingeladen. Im Garten hinter der Scheune wird musiziert und gespielt. Neben dem Bühnenprogramm gibt es Stände und Spiele, Zuckerwatte und Kinderschminken, Knüppelkuchenteig und Troll-Limonade. Bei Regen ist das Spektakel überdacht.

Mit dabei sind folgende Künstler: Fredrik Vahle, Rainer Püschel mit seinem (echten) Waschbär Frank, Schmunzelfink, der Kinderchor „Die Dresdner Spatzen“. Durch das Programm führt Clown Lulu.

In gewohnt professioneller Weise kündigt scheuneTV den Event an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 1. Dresdner Kinderliederfestival „Trollwiese“, Sonnabend, 3. September, 12 Uhr hinter der Scheune.
  • Der Eintritt kostet an der Tageskasse 6 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder.
    Im Vorverkauf zahlen Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro. Nur im Vorverkauf erhältlich: Das Familienticket für 13 Euro (2 Erwachsene + 3 Kinder bis 12 Jahre). Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen sowie im scheunecafé & Eiswagen an der scheune.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zwei Familientickets. Bekundet eindeutig Interesse und sagt mir, was euer Lieblingskinderlied ist.

9 Kommentare zu “1. Dresdner Kinderliederfestival hinter der Scheune

  1. Ich bekunde unglaubliches Interesse anstelle meiner Familie und unser Lieblingslied ist: „Der Popel“ von Gerhard Schöne. Wir gehen am Samstag auf alle Fälle hin, aber über Karten würden wir uns riesig freuen. Viele Grüße.

  2. Ich will mich nicht um Karten bewerben, weil meine Kinder schon zu groß sind, aber mein Lieblingslied aus der Gerhard-Schöne-Zeit war: »Du hast es nur noch nicht probiert«. Das hören wir auch heute noch ganz gern.

  3. Oh ja, wir hätten gerne Karten! Meine Tochter hat gestern „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“ aus der Krippe mitgebracht, das ist unser heutiges Lieblingslied. Das wechselt allerdings sehr schnell… Viele Grüße!

  4. Wir wollen Karten!!! Weil unsere Tochter bald 5 wird, und ich immer noch keine Ahnung habe, wer eigentlich Fredrik Vahle ist. Im Osten sozialisiert ist meine LieblindkinderCD nämlich noch der Traumzauberbaum. Gebt uns ne Chance :-)

  5. Die Plakete für das Kinderliederfestival sahen sehr schick aus. Wir würden auf jeden Fall hingehen und die Kinder auf jeden Fall ihre Freunde mitnehmen. Da wäre ein Familienticket super. Ansonsten steht bei uns in der Hitliste „Ritter Rost“ beim Kleinen und Helge Schneiders „Wurstfachverkäuferin“ bei der Großen (7 Jahre) ganz oben.

  6. Mein Sohn (4) war auf der BRN und dem Hechtfest begeistert von jeglicher Musik, da würden wir gerne auf das Kinderliedfestival gehen. Ein Lieblingslied ist „Der Eierbecher“ von Reinhard Lakomy.

  7. Danke!

    ..

    So richtig viel Freude am Musizieren mit Kindern hatte der Herr Vahle aber nicht, oder ;-). Nichtdestotrotz läuft bei uns seit gestern die Anne Kaffekanne in Endlosschleife.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.