Mischglas auf der Alaunstraße

Alaunstraße, Foto: Marc McLovin - Anklicken, um das Bild zu Vergrößern
Alaunstraße, Foto: Marc McLovin - Anklicken, um das Bild zu Vergrößern
Da hat wohl jemand die Aufschrift „Mischglas“ wörtlich genommen.

11 Kommentare zu “Mischglas auf der Alaunstraße

  1. Den Kontainer hatte ich auch vor paar Tagen liegen sehen. Absolute Vollpfosten die einfach durch die Straßen ziehen und randalieren. Sowas ist auch nicht durch zu viel Alk zu entschuldigen. Die sind einfach nur dumm, zurückgeblieben und sonstiges.

  2. Das war am Montag und am Dienstag lagen die Tonnen immer noch rum. Schon schlimm wenn man mit seinem Auto aus der Tiefgarage kommt und dort vorbei muss …

  3. Wow, das ist nun wirklich aber eine Meldung wert. Jetzt können wir uns wieder in der Gruppe darüber aufregen wie dreckig es hier doch ist!

  4. Es würde denn Kneipern, die das Geschäft mit den Flaschen machen, nichts ausmachen auch ein wenig mit auf die Sauberkeit zu achten. Ist es so schwer den Behälter wieder auf zu heben.
    Sie wollen nur das große Geschäft machen, aber für den Dreck sollen andere da sein, wie auch beim Spätshops Ecke Görlitzer/ Louisenstr.
    Die Deppen die abends versuchen die Neustadt auf ihre Art und Weise zu verschönern, müssen wir uns ja nicht als Vorbild nehmen.

  5. @Thomas: Das ist eine Baustelle, da kannst Du gar nicht mit dem Auto aus einer Tiefgarage wollen ;-)

    Andererseits hielt es der Befüller/Benutzer der Tonne auch nicht für nötig, die Scherben wieder aufzulesen.

    Diesseits sind es aber immer wieder die nächtlich grölenden Vollpfosten, die für genügend Themen und Kommentare hier sorgen ;-) – nervig ist es trotzdem!

  6. Alle die sich hier aufregen dürfen gern wieder aus der Neustadt ziehen. Klar ist es nicht toll, aber deswegen hier so ein „Mischglasbehälter“ aufzumachen… ist doch mehr als Albern. Ganz unter dem Motto in China ist ein Sack Reis umgefallen.
    Es ist wohl auch nicht zu viel verlangt mal aus seinem Auto auszusteigen und die Tonne beiseite zu bewegen..
    Ganz schlimm regt es mich auf…
    Wobei ;) , gegen Hirnlose Prolls habe ich auch etwas!

  7. „Alle die sich hier aufregen dürfen gern wieder aus der Neustadt ziehen. “
    DITO!

    diese immer-studierenden yuppies denen es samstag 17:00 uhr zu laut is weil ich auf meinem balkon mukke in moderater lautstärke höre, da sie ja so schrecklich dringend lernen müssen weil se wieder den gesamten freitach verkatert rumgelegen ham nachm jugendtanz, kotzen mich viiieel mehr an, als ma ne umgeflogne mülltonne.. (auch wenn der grund für sowas nicht zu rechtfertigen is, selbstverständlicherweise…)
    ausserdem ärgert mich das wetter grad, und ich hab eben meine frische monatskarte verloren, und mich im anschluss von bahncops kontrollieren lassen …
    jaja genug des guten, ich geh jetz zum kühli und reg mich auf dass nix drin is :)
    schönes we

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.