Festival frei improvisierter Musik

In der Blauen Fabrik läuft seit dem 19. September das Festival frei improvisierter Musik. Weitere Informationen gibt es bei Jazz und Sonstiges.
Am 27. September spielt Obelique aus Berlin mit Pierre Borel (Altsaxophon und Klarinette), Derek Shirley, Hannes Lingens, Günther Heinz, Andreas Scotty Böttcher und Mathias Macht. Am Sonntag gibt es dann am Vormittag eine musikalische Matinee für die ganze Familie. Mit dabei am Saxophon: Hartmut Dorschner, an den Drums: Günter Baby Sommer und es soll italienische Überraschungsgäste geben. Am Abend gibt es um 20 Uhr das Gordon Grdina Trio aus Kanada.

Artikel teilen