Neue Guerilla-Kampagne oder echte Liebe

In knallrot schmücken Plakate und Banner den Bischofsweg, ist es wirklich Liebe oder will uns nur mal wieder jemand auf den Arm nehmen.

Am Alaunplatz
Am Alaunplatz

Am Bischofsweg
Am Bischofsweg

Kurz vorm Bischofsplatz
Kurz vorm Bischofsplatz

Am Litfaßsäulenhaus auf der Louisenstraße
Am Litfaßsäulenhaus auf der Louisenstraße

17 Kommentare zu “Neue Guerilla-Kampagne oder echte Liebe

  1. @ Anja:
    sorry: aber das war der Gerhard von der SPD, der im Streit um Thilo vergessen hat, daß Du eigentlich Angela heißt!
    Aber nicht zaudern! Der wahre G. kommt, vielleicht auch zu Dir!

  2. fleißig, fleißig überall die Plakate dran zu pappen.. weg von sms und co. -> ich finds gut .. zumindest am Anfang einer Liebe, wenns dann per Plakat ein – Schlussstrich – gibt..äh.. empfehle ich das Galgenmännchen .. dis fehlt noch in der Neustadt :)

  3. hab gerade keine „Pappe“ zur Hand ….Alma ich liebe Dich !! K. , Alma ich liebe Dich !! K. , gut so ?? ;)

  4. Ich hätte gerne ein richtiges Plakat :-) In Rosa, serifenlose Schriftart, ein Ausrufezeichen.

  5. immer rosa,rosa,rosa ….serifenlos is dad obige auch ….so und nun noch „das eine Ausrufezeichen“ ! :) lg

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.