Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Frisch gesät ist halb geerntet

Beet vorm Grüntal
Beet vorm Grüntal - Anklicken zum Vergrößern
Vorm Bioladen Grüntal auf der Sebnitzer Straße gibt es seit Kurzem ein kleines Beet, die ersten zarten Pflänzchen recken schon ihre Köpfchen gen Sonne.

Artikel teilen

6 Ergänzungen

  1. Schön. Aber ob das die vom „Amt für Straßengrün und Abfallwirtschaft“ tolerieren… ;)

  2. Schön. aber es geht auch etwas unrustikaler und noch schöner. nämlich gleich in der nähe vor der sebnitzer 31/33.

  3. Besser solch` erfreuliche „Mini-Kräutersiedlungs-Patenschaft“ mit biodynamischer Pferde-Äppel-Düngung (und drinnen Stutenmilch?), als die brösel-stinkende „Verkompostierung“ einige Meter weiter…
    Tolle Idee! Erfreut jedes Mal! Hoffe auf weitere Nachahmungs-Trieb-TäterInnen“… ;-)

  4. Zumindest sieht das Beet ansehnlicher aus als -Zitat dd-jazz:- “ …die brösel-stinkende „Verkompostierung“ einige Meter weiter….“ und es stinkt auch nicht, wenngleich ich von diesem Beet nicht wirklich was ernten wöllte, geschweige denn essen …

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.