Reifen an Polizeiauto zerstochen

Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte heute morgen kurz vor 3 Uhr einen Funkstreifenwagen auf der Louisenstraße beschädigt. Die Beamten waren wegen einer Anzeige in einer Shisha-Bar, dort war eingebrochen worden. Als die Polizisten wieder zu ihrem Auto kamen, mussten sie feststellen, dass Unbekannte den hinteren rechten Reifen zerstochen hatten. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Angaben zur Höhe des Schadens liegen noch nicht vor.

In die Shisha-Bar an der Ecke zur Martin-Luther-Straße war in der Nacht zum Freitag eingebrochen worden. Unbekannte hatten sich in der Nacht zum Freitag über ein Fenster Zutritt zum Lokal verschafft. Aus den Räumen stahlen sie Mobiltelefone, eine Digitalkamera und rund 200 Euro Bargeld. Die Dresdner Polizei ermittelt nun wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel.

8 Kommentare zu “Reifen an Polizeiauto zerstochen

  1. Vermutlich wurde der Reifen nicht von einem Polizeiauto zerstochen, sondern von irgendwem an einem Polizeiauto. Könnte doch sein, oder?

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.