Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Kein Piercing von Gürtelschnallen mehr

Ich hatte mich bei der ers­ten Ent­de­ckung schon über das unge­wöhn­li­che Ange­bot gewun­dert. Neben dem Kon­sum auf der Alaun­straße gab es bis vor weni­gen Tagen einen Laden für Pier­cing und Gür­tel­schnal­len. Nun ist er geschlossen.

Arti­kel teilen

2 Ergänzungen

  1. Wahr­schein­lich war das ein und das­selbe Metall…
    Was sich man­che Leute in’s Gesicht hängen…
    Aber offen­sicht­lich doch nicht genug, dass sich das Geschäft lohnt.

  2. Find ich sehr schade…ich kannt den Besit­zer und mein Freund hat auch für ihn gear­bei­tet! Eigent­lich hieß es von sei­ner Seite immer das alles super läuft und es war sogar vor einer Woche noch ein Foto-con­test geplant. Das er den Laden bald dicht machen wird, dar­über hat er lei­der kein Wort ver­lo­ren! Anschei­nend lief es wohl doch nicht so, wie er immer gesagt hat. Viel­leicht macht er ja auch woan­ders auf, weil die Miete zu hoch war, obwohl dann wohl ein Schild im Schau­fens­ter gehan­gen hätte! Naja wer weiß…Vielleicht kommt ja noch Licht ins Dunkel!

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.