Nachts im Laika

Nachts im Laika
nachts im Laika - anklicken zum Vergrößern

Weil im Oktober (Neustadt-Geflüster vom 15. Oktober 2010) die Diskussion aufkam, dass das Laika nachts öfter zu haben solle, hier der Gegenbeweise.

6 Kommentare zu “Nachts im Laika

  1. ..war ein ernstgemeinter Scherz!
    Ich weiß, in höheren Gefilden spricht man andere Sprachen.

    Grüße von der anderen Seite des „elbischen“ Sprachraumes.

  2. Ich kann auch eindeutig beweisen, dass am 13. und 19. Februar keine Nazis in der Stadt waren, ich habe nämlich Fotos von beiden Tagen, auf denen eindeutig keine Nazis zu sehen sind.

    Im übrigen hat Olaf Schubert nach der Methode auch die Nichtexistenz des Yetis bewiesen ;)

  3. Sqiegelverkehrte Irrlichter, eine windige Gestalt und ein Karo … ex ca’ro in der Mitte: Das Bild macht mich fertig! ;-)
    Das sieht aus, wie aus dem Blickfeld eines Gastes, der sich die Getränkekarte schon rauf und runter getrunken hat.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.