Kategorie: Allgemein

Gründerjahre sind keine Herrenjahre

Alaunplatz auf einer Postkarte von 1923

Geschichte der Neustadt Teil II Im zweiten Teil unserer Neustadt-Geschichtsstunde wurde aus Altendresden die Neustadt, rechtselbischer Rohdiamant, gierig einverleibt von der hoheitlichen Schwester. Status: Es gibt noch viel zu tun. Im 19.Jahrhundert gilt es, noch einige Sandflächen zu bebauen. Durch…

Skurrile Spiele draußen und drinnen

Spiele zum Ausleihen im Little Creatures.

Kürzlich fand auf dem Alaunplatz das barbarischste Flunkyball-Turnier statt. Ziel dieses skurrilen Spiels ist es, möglichst schnell betrunken zu werden. Während des vergangenen Stadtteilfestes „Bunte Republik Neustadt“ gab es Variationen dieses Spiels auf den Straßen der Neustadt. Flunky-Was? Ein Spiel,…

Sumpf und Sand

Dresden-Neustadt um 1750

Die Geschichte der Neustadt – Teil I Dort wo heute Hipster Pale Ale verkippen und Pudel sich auf Gehwegplatten ihres braunen Kerns entledigen, war vor 600 Jahren: nichts, außer Pampa. Als die Altstadt schon mit eigener Festung glänzte, war die…

Glücksspiel im Wandel – Online auf dem Vormarsch

Das Glücksspiel ist seit jeher eine beliebte Freizeitbeschäftigung und Grund für viele Diskussionen. Während sich seit einigen Jahren vor allem das Pokern in den Vordergrund gedrängt hat, sind klassische Casinos immer mehr auf dem Weg nach hinten. Natürlich geht diese…

Comic-Helden auf der Leinwand – Die Zeit vor den Avengers

Ein Bat-Signal für die Neustadt. Das Foto wurde zur Verfügung gestellt von der Assi-Ecke.

Seitdem die Avengers auf der Leinwand zu finden sind, gelten Superhelden-Filme als so massentauglich wie nie zuvor. Wer waren eigentlich vor Captain America, Thor, Black Widow und Hulk diejenigen, die Zuschauer in hoher Anzahl im Kino begeisterten? Gibt es vielleicht…

BRN 2017 – Fazit und Ausblick

Sonntagstanz auf der Kamenzer Straße

Nun ist es gelaufen. Trotz deutlich weniger Ständen und Regenschauern am Freitag waren bestimmt wieder rund 100.000 Besucher zum Stadtteilfest „BRN“ gekommen. Auch nach 27 Jahren gibt es nach wie vor immer die gleichen Probleme. Besucher urinierten in Hauseingänge oder…

Diskussion zu Abschiebung in St. Pauli Ruine

Podiumsdiskussion in der St. Pauli Ruine

Am vergangenen Freitag veranstaltete der Medinetz Dresden e.V. in der St. Pauli Ruine eine Podiumsdiskussion zum Thema Abschiebung und Abschiebepraxis. Zu den geladenen Gästen zählten Dr. Gisela Penteker, Allgemeinmedizinerin und Mitglied im Forum Menschenrechte; Isabel Fernandez, Rechtsanwältin für Ayslrecht; Gjulner…

Umgezogen: „hechtgruen“

Hechtgrün - jetzt hinterm Bahnbogen.

Der kleine Stadtgarten am Bischofsplatz ist umgezogen. Zweimal um die Ecke hinterm Bahndamm an der Johann-Meyer-Straße befindet sich nun das neue Gelände. „Eigentlich ist es hier sogar ein bisschen gemütlicher“, schmunzelt Konstantin Gröber. Der Chemie-Student ist einer der zwanzig Hobby-Gemeinschaftsgärtner…

Bauch, Beine, Buggy

Sobald das Baby erstmal da ist, bleibt frischgebackenen Muttis meist keine freie Minute zum Sporteln. Doch Anne Fietkau von Buggyfit bringt in ihrem Training Baby und Sport unter einen Hut. Als ich im Alaunpark mein Rad abstelle, sehe ich schon…

Geburtstag im Comicladen

Der Comicladen auf der Bautzner Straße feierte gestern sein zehnjähriges Jubiläum, trotz Regenwetter. Zur Geburtstagsfete lud Inhaber Tobias Reuter die besten Comic-Zeichner Deutschlands ein. Heute kann es regnen, stürmen oder schnei’n… Bei der Feier im Comicladen gestern traf vor allem…

Bauarbeiten und Umwege auf Alaunplatz

Alaunplatz

Wie die Stadtverwaltung heute mitteilt, starten am Montag, 12. September, Wegebauarbeiten parallel zum Bischofsweg. Parkbesucher müssen sich auf kleine Umwege einstellen. Bis Mitte November erneuert ein Fachbetrieb die stark beschädigten Fußwege zwischen Kita Bischofsweg 17 a und Markt sowie ab…