Kategorie: Allgemein

Weihnachtsmannbüro im Bülow-Palais

Weihnachtsmann im Bülow Palais

Die Adventszeit, die in diesem Jahr extra kurz ausfällt, rückt näher. Nun war zu hören, dass der Weihnachtsmann extra ein Büro eingerichtet hat. First-Class natürlich. Im Foyer des Hotel Bülow-Palais wird sich der gute Geschenkebringer am 2. und 9. Dezember…

Vorsicht – fliegende Blumenkästen

Blumentopf auf dem Pflaster

Heute Nachmittag an der sozialen Ecke (Görlitzer/Louisenstraße): Mit einem lauten Krachen knallt ein großer Blumenkasten auf den Gehweg und zerspringt in tausend Teile. Unmittelbar daneben steht ein Mann, vielleicht ein Meter entfernt. Der Blumenkasten stand auf einem Fensterbrett in der…

Kaffee-Tassen mehrfach nutzen

Marcus Tilpe in der Kaffee-Klappe mit vielen leeren Bechern.

Rund 130 Einwegbecher nutzt und entsorgt jeder Deutsche pro Jahr (Quelle: Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen). In der Neustadt gibt es ab sofort drei Adressen mehr, bei denen man auf wiederverwendbare Tassen setzt. Die Kaffee-Klappe auf der Böhmischen Straße, das Teerausch in der…

Hechtfest: Köpper in den Sonntag

Hechtfest 2017

Und da kommt sie wieder, die Lobeshymne auf das Hechtfest. Man muss gar nicht alle Tage dagewesen sein. Ein paar Sonntagsstunden reichen, um den schuppigen Freund wieder bis zum nächsten Jahr in die Arme zu schließen. Impressionen und Sensationen! Zum…

Gründerjahre sind keine Herrenjahre

Alaunplatz auf einer Postkarte von 1923

Geschichte der Neustadt Teil II Im zweiten Teil unserer Neustadt-Geschichtsstunde wurde aus Altendresden die Neustadt, rechtselbischer Rohdiamant, gierig einverleibt von der hoheitlichen Schwester. Status: Es gibt noch viel zu tun. Im 19.Jahrhundert gilt es, noch einige Sandflächen zu bebauen. Durch…

Skurrile Spiele draußen und drinnen

Spiele zum Ausleihen im Little Creatures.

Kürzlich fand auf dem Alaunplatz das barbarischste Flunkyball-Turnier statt. Ziel dieses skurrilen Spiels ist es, möglichst schnell betrunken zu werden. Während des vergangenen Stadtteilfestes „Bunte Republik Neustadt“ gab es Variationen dieses Spiels auf den Straßen der Neustadt. Flunky-Was? Ein Spiel,…

Sumpf und Sand

Dresden-Neustadt um 1750

Die Geschichte der Neustadt – Teil I Dort wo heute Hipster Pale Ale verkippen und Pudel sich auf Gehwegplatten ihres braunen Kerns entledigen, war vor 600 Jahren: nichts, außer Pampa. Als die Altstadt schon mit eigener Festung glänzte, war die…

Glücksspiel im Wandel – Online auf dem Vormarsch

Das Glücksspiel ist seit jeher eine beliebte Freizeitbeschäftigung und Grund für viele Diskussionen. Während sich seit einigen Jahren vor allem das Pokern in den Vordergrund gedrängt hat, sind klassische Casinos immer mehr auf dem Weg nach hinten. Natürlich geht diese…

Comic-Helden auf der Leinwand – Die Zeit vor den Avengers

Ein Bat-Signal für die Neustadt. Das Foto wurde zur Verfügung gestellt von der Assi-Ecke.

Seitdem die Avengers auf der Leinwand zu finden sind, gelten Superhelden-Filme als so massentauglich wie nie zuvor. Wer waren eigentlich vor Captain America, Thor, Black Widow und Hulk diejenigen, die Zuschauer in hoher Anzahl im Kino begeisterten? Gibt es vielleicht…

BRN 2017 – Fazit und Ausblick

Sonntagstanz auf der Kamenzer Straße

Nun ist es gelaufen. Trotz deutlich weniger Ständen und Regenschauern am Freitag waren bestimmt wieder rund 100.000 Besucher zum Stadtteilfest „BRN“ gekommen. Auch nach 27 Jahren gibt es nach wie vor immer die gleichen Probleme. Besucher urinierten in Hauseingänge oder…

Diskussion zu Abschiebung in St. Pauli Ruine

Podiumsdiskussion in der St. Pauli Ruine

Am vergangenen Freitag veranstaltete der Medinetz Dresden e.V. in der St. Pauli Ruine eine Podiumsdiskussion zum Thema Abschiebung und Abschiebepraxis. Zu den geladenen Gästen zählten Dr. Gisela Penteker, Allgemeinmedizinerin und Mitglied im Forum Menschenrechte; Isabel Fernandez, Rechtsanwältin für Ayslrecht; Gjulner…