Herbst malt Rosengarten bunt

Genesung im Rosengarten

Genesung im Rosengarten

Einer der schönsten Plätze im Herbst ist der in diesem Jahr 80 gewordene Rosengarten. Mit unterschiedlichen Farbschattierungen präsentieren sich die Bäume rund um die barmende Nackte. Der Rosengarten war Teil des be­deutendsten städtebaulichen Projektes der 1930er Jahre, dem „Königsufer“ nach Plänen des damaligen Stadtgartendirektors Heinrich Balke.

Rosengarten 1938 - Foto: Landeshauptstadt Dresden

Rosengarten 1938 – Foto: Landeshauptstadt Dresden

Damals sollte zur architektonisch markanten Altstädter Seite, eine landschaftliche Uferpromenade gestaltet werden. Vorher befanden sich auf dem Gelände des Rosengartens Schul­sportplätze, Kohlelager und eine Gardinenwäscherei. 1935 wurde der Rosengarten mit einem Bestand von 6000 Rosenstöcken als Lehr- und Schaugarten eröffnet.

Während des 2. Weltkrieges wurde der Garten stark beschädigt. Die künstlerische Ausstattung ging zum Teil verloren. In der Zeit nach 1945 führte die großflächige Verkippung von Trümmerschutt der angrenzenden Wohn­bebauung im Vorderteil des Gartens zur ersten entscheidenden Veränderung der Anlage.

So bunt malt nur der Herbst.

So bunt malt nur der Herbst.


In den Jahren um 1950 und 1970 erfolgten Instandsetzungsarbeiten jeweils im Geschmack der Zeit. Dadurch gingen die ursprüngliche Gestaltung und bis­herige räumliche Strukturen verloren. Im Zusammenhang mit der notwendigen Installation eines modernen Bewässerungssystems wurde 1995 mit der denk­malgerechten Instandsetzung der Gartenanlage begonnen, die 2006 im Wesentlichen abgeschlossen werden konnte.

Im Dresdner Rosengarten findet man vor allem Darstellungen von Tieren und weiblichen Figuren. Die Materialauswahl ist sehr unterschiedlich und reicht von Muschelkalk über Sandstein bis hin zur Bronze. Die wohl markanteste Plastik ist die „Genesung“ von Bildhauer Georg Felix Pfeifer erschaffen und 1936 erstmals aufgestellt.

Rosengarten

  • Weitere Infos zum Rosengarten unter: www.rosengarten-dresden.de, die Stadtverwaltung hat zum Rosengarten ein Faltblatt mit Informationen und Bilder erstellt, das liegt in den Infostellen der Rathäuser, Ortsämter und Ortschaftsverwaltungen, in den Bürgerbüros und im Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft aus. Weitere Infos unter www.dresden.de.
  • Musikalische Untermalung mit Lynn Anderson.
Rosengarten: Da wird die Staatskanzlei im Hintergrund ganz schwarz.

Da wird die Staatskanzlei im Hintergrund ganz schwarz.

linie

1 Kommentar zu “Herbst malt Rosengarten bunt

  1. Marcus
    12. November 2016 at 15:35

    Cooler Tip!
    Bin ich jetzt seit einem Jahr jeden Werktag vorbei gefahren, ohne Notiz genommen zu haben.
    Heute morgen war nicht mehr so viel Laub an den Bäumen, aber der Park steht für die nächsten Jahreszeiten auf meinem Notizkalender.
    Bei dem Namen wird es auch bestimmt eine Rosenpracht geben, auf die ich mich freue!

Comments are closed.

linie