Koma zu haben

Der Koma-Modeladen auf der Görlitzer Straße 2b sucht per E-Bay einen neuen Besitzer. Der bisherige Betreiber Thomas Röpke begründet die Aktion so: „Wir haben leider keine Zeit mehr uns so um das Koma zu kümmern, wie der Laden es verdient hat und braucht, da wir uns auf unser Hauptgeschäft, unsere Konzerte, Events und Parties, als auch die Gastronomie an der Wasserskianlage Dresden, der Sunset City konzentrieren möchten und müssen.“

Die Versteigerung läuft noch bis zum Nachmittag des 16. Mai. Das Koma gibt es bereits seit 14 Jahren, in der Vergangenheit stiegen an diesem Ort regelmäßig hippe Partys mit unter anderem Deichkind und Freddy Fresh.

2 Kommentare zu “Koma zu haben

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.