Roller Derby in der Neustadt

Beim „Roller Derby“ geht es eng und schnell zu, wie hier beim Bear City Roller Derby - Berlin Bombshells Season Opener - The Fantastic 14 vs X-BERG Cosmo Knocks, Foto: Michael Wittig
Beim „Roller Derby“ geht es eng und schnell zu, wie hier beim Bear City Roller Derby - Berlin Bombshells Season Opener - The Fantastic 14 vs X-BERG Cosmo Knocks, Foto: Michael Wittig
Ein paar engagierte Frauen wollen „Roller Derby“ nach Dresden holen. „Roller Derby“ ist ein aus den Vereinigten Staaten stammender Vollkontaktsport auf Rollschuhen. Wie die Organisatorin Mary Toothfairy erklärt, sei „Roller Derby“ ein Sport für Frauen. Aber natürlich seien auch Männer oder irgendwas dazwischen willkommen. „Roller Derby“ ist ein Teamsport auf Rollschuhen, ausgetragen auf einer ovalen Bahn gegen den Uhrzeigersinn. Dabei treten zwei Mannschaften in der Bahn gegeneinander an. Eine Spielerin ist die Punktemacherin – sie muss innerhalb von zwei Minuten die Gegnerinnen so oft wie möglich überrunden. Für jede überholte Gegnerin erhält sie einen Punkte. Die restlichen Spielerinnen rollen langsam bis mittelschnell und versuchen die gegnerische Punktemacherin aufzuhalten oder ihrer eignen zu helfen.

Legaler Körperkontakt begrenzt sich auf die Hüften, Schultern und den Vorderkörper. Zu illegalen Maneuvern gehören: Festhalten, Ellbogenschübe, Bein stellen, in den Rücken fahren. Nach Ablauf der 2 Minuten kann die Mannschaft ihre fünf Spielerinnen auswechseln. Das Spiel dauert zweimal 30 Minuten.

Die Sportart steckt in Dresden gewissermaßen noch in den Kinderrollschuhen. Am kommenden Freitag um 20 Uhr lädt die Initiatorin Interessierte zu einem ersten Treffen in die Louisenstraße 93. Bislang gibt es elf Roller-Begeisterte. Das reicht nach Meinung von Mary aus, um mit dem Training zu beginnen. Eine Halle haben sie noch nicht gefunden, die Organisatoren hoffen einen Verein zu finden, der sie als Abteilung aufnimmt und uns bei der Hallensuche unterstützt. Bis dahin sind sie auf Parkplätze oder Ähnliches angewiesen. Die ersten Wettkämpfe wie z.B. Trainingsspiele sind noch für dieses Jahr geplant.

4 Kommentare zu “Roller Derby in der Neustadt

  1. ich empfehle den film „roller girl“ mit der wunderbaren ellen page, wenn man mit der obenstehenden beschreibung nichts anfangen kann ;o)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.