Anzeige

tranquillo

Raubserie

Wie die Polizei soeben meldet, kam es in der vergangenen Nacht zu einer Raubserie. Dabei haben Unbekannte in vier Fällen Menschen angegriffen und zum Teil beraubt. Gegen 3 Uhr war der erste Überfall auf dem Bischofsweg. Ein 27-Jähriger wurde von vier jungen Männern angegriffen. Die Täter waren im Auto unterwegs, fuhren zunächst vorbei, stoppten abrupt und stiegen alle vier aus dem Wagen. Sie bedrohten den 27-Jährigen mit einem Messer und forderten Bargeld. Letztlich schlugen sie auf das Opfer ein, verletzten ihn leicht und raubten dessen Portemonnaie mit rund 30 Euro Bargeld.

Später schlugen Täter nach dem gleichen Muster in Pieschen auf der Bürgerstraße zu, danach in der Friedrichstadt auf der Hamburger Straße und zuletzt auf der Pieschener Allee.

Die Polizei prüft nun, ob die ob die Straftaten von ein und derselben Tätergruppe begangen wurden. In diesem Zusammenhang bitten die Beamten um Hinweise. Telefon: 0351 4832233.

Artikel teilen

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Die Stadtbäume brauchen Wasser!

5 Ergänzungen

  1. @ critter:
    wieso sollen solche pfeifen immer akzent sprechen? ach ja, sorry! gibt ja keine kriminellen deutschen.
    könnten ja auch mal die automarke bekannt geben um dann pauschal alle, z.b., volvo-fahrer*innen vorzuverurteilen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.