Metropol zu

Aus und vorbei - nix mehr los im Metropol.
Aus und vorbei - nix mehr los im Metropol. Anklicken zum Vergörßern.

Das sieht düster aus. Seit ein paar Tagen geht im Metropol auf der Görlitzer Straße 35 abends kein Licht mehr an. Die Außenwerbung ist auch hinüber. Nur das Neueroffnungsschild hängt noch. Offenbar ist der nächste Versuch an dieser Stelle gescheitert. Die Görlitzer Straße scheint, zumindest im Bereich zwischen Kunsthof und Sebnitzer Straße, kein gutes Pflaster für Kneipen zu sein.

Die Stelle gestaltete sich schon immer als schwierig. Bevor das Metropol eröffnete (Neustadt-Geflüster berichtete), war hier das McLouis, das einst auf der Louisenstraße im heutigen Club der Republik residierte. Davor hieß das Kneipchen Keepers und wurde ursprünglich mal von einem Dynamo-Torwart ins Leben gerufen. Den merkwürdigen dreieckigen Tresen hatte aber die Vorbesitzerin verszapft, das war aber schon in den 90ern. Mal sehen, ob sich wieder jemand findet, der an dieser Stelle ein Kneipchen aufmacht.

14 Kommentare zu “Metropol zu

  1. Der Spezialitätenladen auf der Alaunstraße ist auch zu – den habe ich letztens verzeifelt gesucht, aber nicht gefunden.

    Und das mit dem Metropol ist mir auch aufgefallen, als ich gestern daran vorbei lief.

  2. Mensch Antonius, die Kneipe hatte schon zur letzten bunten Republik zu, als ick das letzte mal in Dresden war. Da haste abba janz schön gepennt inna letzten zeit, wa?

  3. Anton, jeden Tag steigt in Deutschland ein Dummer irgendwo in den Zug und fährt wohin. da wird auch bald einer dabei sein, der die Kneipe versucht wieder zu beleben. Wirste sehen, das dauert keine 3 Monate ;)

  4. @ Aquii: Wenn ich Gerd recht verstanden habe, steht das Kneipchen schon mindestens seit Juni leer. Ich würde ja mal ein neues Konzept empfehlen. Weißt Du eigentlich noch, wie der Laden hieß, bevor er zum Keepers wurde?

  5. Das Metropol hätte ich vermutlich ganz allein überleben lassen: eine griechische Sportkneipe! Was gibt’s Schöneres als bei Retsina, Mythos und Saganaki mit Taramosalata ein Live-Spiel von PAOK Saloniki anzuschauen?

    Leider hatte ich die Kneipe nie wahrgenommen, obwohl mittelbare Nachbarschaft…

    Zu schade!

  6. Das Metropol war leider die einzige einigermaßen zu ertragende Sportsbar in der Neustadt(billiges Bier, nicht zu stylish) oder kann jemand das Gegenteil beweisen?

  7. @Anton
    nee, kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, kenne es nur unter Keepers. Als Sportsbar faellt mir da noch das „Kick Off“ ein, das war aber auf der Bautzner.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.