Florana-Parkhaus beschäftigt Ortsbeirat

Am 7. September ist wieder Ortsbeiratssitzung, während es auf der Sondersitzung beim letzten Mal um den Umbau des DVB-Hochhauses am Albertplatz ging, ist nun ein anderes Bauprojekt an der Reihe: Der Florana-Neubau an der Bautzner Straße 33-35. Dort will der Weimarer Investor Heinz Nettekoven einen Supermarkt mit angrenzendem Parkhaus mit 244 Stellplätzen errichten. Gegen das Projekt gab es Protest in verschiedenen Formen. (Neustadt-Geflüster berichtete). Der Ortsbeirat wird am Dienstag allerdings nur über Zuschüsse für das Investitionsvorhaben beraten. Im Zuge dieser Diskussion soll es um die Fortschreibung des verkehrlichen Rahmenplanes für das Kerngebiet der Äußeren Neustadt Dresden gehen.

    Außerdem auf der Tagesordnung:

  • Planungen für Flächen für eine Kita an der Kamenzer Straße/Bischofsweg
  • Lichtmasterplan Dresden Innenstadt
  • Lokales Handlungsprogramm für Ordnung und Sauberkeit in Dresden
  • Prioritätenliste zum Bau fehlender und zur Sanierung stark instandsetzungsbedürftiger Fußwege
  • Widerspruch der Landeshauptstadt Dresden gegen Verwendung personenbezogener Daten durch „Google Streetview“

Die Ortsbeiratssitzung beginnt um 17.30 Uhr im Bürgersaal des Ortsamtes Neustadt, Hoyerswerdaer Straße 3, 2. Etage, Zimmer 215.


Anzeige

Aust-Konzerte

4 Kommentare zu “Florana-Parkhaus beschäftigt Ortsbeirat

  1. Dieses Projekt ist nicht ernst gemeint. oder doch? Das kann einfach nicht ernst gemeint sein. Sorry, aber etwas unpassenderes um nicht zu sagen: hässlicheres hab ich glaub ich noch nie gesehen. Dagegen ist das Projekt Friedrichstadt ja schon fast sensationell schön :oD

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.