Anderswo – Premiere in der Schauburg

Morgen feiert der Film „Anderswo. Allein in Afrika“ seine Dresden-Premiere in der Schauburg. Dabei ist der Protagonist des Filmes und Regisseur Anselm Nathanael Pahnke mit anwesend. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Anderswo. Allein in Afrika

Anderswo. Allein in Afrika

Anderswo. Allein in Afrika

Anselm Nathanael Pahnke ist mit dem Fahrrad durch Afrika gefahren – einmal quer über den Kontinent, immer nur auf dem Drahtesel, nie mit Bus oder Bahn.

15.000 Kilometer hat er hinter sich gebracht und dabei 15 verschiedene afrikanische Länder durchquert. Seine Erlebnisse bringt Anselm nun als Dokumentarfilm in die Kinos. „Anderswo. Allein in Afrika.“ erzählt davon, wie er sich in der Kalahari dafür entscheidet, alleine weiterzufahren, als seine beiden Freunden, die mit ihm gemeinsam losgeradelt sind, umdrehen.

Mehrmals erkankt er an Typhus und Malaria, trifft auf wilde Tiere und muss sich mit Wasserknappheit und korrupten Beamten herumschlagen, vor allem aber sammelt er unglaubliche Erfahrungen und lernt einen einzigartigen Kontinent und dessen Bewohner in ihrer ganzen Schönheit kennen.

Freikarten

Weitere Infos zum Film im Kinokalender. Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anderswo. Allein in Afrika

Anderswo. Allein in Afrika

linie
fittogether

13 Kommentare für “Anderswo – Premiere in der Schauburg

  1. Toni
    18. Dezember 2018 um 13:40

    Ja ich habe unbedingtes Interesse!!

  2. Alfalfa
    18. Dezember 2018 um 13:59

    Sehr gerne würde ich mal allein durch Afrika mit dem Rad reisen (und schon morgen davon in der Schauburg träumen können).
    Mit Auto oder auch zu Fuß hab ich das schon gemacht (in Echt), ein unvergessliches Erlebnis.

    Eindeutiges Interesse an den Freikarten!

  3. Basti
    18. Dezember 2018 um 14:06

    Klares Interesse an den Freikarten :)

  4. Kamikater
    18. Dezember 2018 um 14:07

    Eindeutiges Interesse wir bekundet. Ein paar afrikanische Sonnenstrahlen und bunte Impressionen tun mir gut im grauen deutschen Winter.

  5. Johanna
    18. Dezember 2018 um 15:23

    unbedingtes Interesse an diesem vorweihnachtlichen Freikartengeschenk wird bekundet… :-)

  6. Michael
    18. Dezember 2018 um 16:48

    Eindeutiges Interesse:-)

  7. Manu
    18. Dezember 2018 um 18:40

    Das klingt echt spannend. Würde sehr gern hingehen. Eine willkommene Abwechslung im Weihnachtstaumel;)

  8. Johannes
    18. Dezember 2018 um 20:09

    Interesse, nicht nur weil ich den Filmemacher kenne.

  9. Fischtennis
    18. Dezember 2018 um 20:43

    Großes Interesse! Jeden Tag Dresden mit dem Rad benötigt einfach etwas Abwechslung…Zebras alleine machen halt kein Afrika!

  10. Franzi
    18. Dezember 2018 um 22:30

    Eindeutiges Interesse (:

  11. Isabelle
    18. Dezember 2018 um 23:28

    Hätte auch Interesse an Freikarten:)

  12. Peter
    19. Dezember 2018 um 12:53

    Eindeutiges Interesse.

  13. gelber.stoff
    19. Dezember 2018 um 13:27

    Hier, ich würde mich auch sehr über die Karten freuen;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
IndieVans