Erlend Øye in der Schauburg

Erlend Øye
Erlend Øye
Am Montag, 24. September spielen Erlend Øye & La Comitiva in der Schauburg. Øye kennt man vor allem von seinem Bandprojekt „The Whitest Boy Alive“. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

    „Nach einer sehr erfolgreichen Runde in den großen deutschen Städten, wollte ich tiefer gehen und kleinere Städte und kleinere Lokale besuchen und meine Zusammenarbeit mit La Comitiva fortsetze. Einem Musiker aus Sizilien, mit einem starken lateinamerikanischen Flair. Wir spielen aus dem Repertoire meiner gesamten Musikgeschichte aber aber auch viel neues Material, das noch veröffentlicht werden soll. Intim, aber rhythmisch. Akustisch, aber mit einem elektronisch inspirierten Ansatz.“ – Erlend Øye

Erlend Øyes riesige, dicke Brillengläser sind ein Interface zwischen seinem Innenleben und den zahllosen Kollaborateuren und Fans. Er ist ein schlacksiger Nerd und gerade das macht ihn zum Popstar. Aber Erlend ist nicht larger-than-life, höchstens seine Songs.

Durch die Musik von Erlend Øye zieht sich ein zurückgelehnter, alltäglicher Vibe, der die Augen und Ohren für Orte, Situationen und Begegnungen öffnet. In seinen Liedern stehen seine Geschichten, seine Gitarre und seine Stimme im Zentrum. Um sich herauszufordern sucht er immer wieder neue Mitstreiter und neue Orte. Sein wohl bekanntestes Projekt ist „The Whitest Boy Alive“. Hier verarbeitet Erlend seine Faszination an House, aber ohne seine Mittel zu ändern: WBA nahmen die Stimmungen und Atmosphäre der Clubmusik auf und setzten sie mit live gespielten Instrumenten um.

Nach zwei Alben und einer Reihe internationaler Tourneen stellte die Band fest, dass ihr Ansatz an einen Endpunkt gekommen war und löste sich im Sommer dieses Jahres auf. Erlend lebt bereits seit 2012 auf Sizilien. Eine neue Leidenschaft ist die italienische Popmusik der sechziger und siebziger. Mit „La prima estate“ erschien im letzten Jahr sein erster, auf Italienisch komponierter Song. Bisher basierten Erlends Projekte auf klaren Konzepten. Mit seinem neuen Soloalbum macht er sich von allen Vorgaben frei: Zum ersten Mal ist alles möglich, zum ersten Mal steht Erlend Øye für sich.

Erlend Øye in der Schauburg

Montag, 24. September, 19 Uhr, Tickets im Vorverkauf für 34,25 Euro. Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Karten. Bitte eindeutiges Interesse in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige

fittogether

53 Kommentare zu “Erlend Øye in der Schauburg

  1. „La Prima Estate“ ist mein Sommerhit schlechthin – und das nicht erst seit diesem Sommer. Erlend Oye würde ich gern mal wieder sehen bzw. hören …

  2. Das eindeutige Interesse (und einen sehr schmalen Geldbeutel, welches das Interessen verdoppelt und verdreifacht und mich fast zu einer Bettelnden macht) besteht auch hier.
    Nicht, dass ich betteln
    (nicht mit battlen zu verwechseln – obwohl – es wird an dieser Stelle gezögert, wie groß das Interesse denn nun tatsächlich ist)
    möchte.
    Aber…
    Bitte – bitte – bitte
    Die Band ist fantastisch, die Location ist fantastisch, der Tag ist fantastisch und ihr würdet mir eine riesengroße Freude bereiten.

  3. Ich habe ihn mit seiner Band The whitest Boy alive im Schlachthof vor langer Zeit einmal gehört u gesehen. Das war einfach klasse! Ich bin sehr gespannt auf seine neuen Songs und habe großes Interesse an Karten für das Konzert am Montag!

  4. darned og syet opp. Da bin ich wohl zu spät. Gibt es Freikarten für den Letzten Trottel, der es mal wieder verbimmelt hat? Das wäre… himmlisch.

  5. Die Musik von Erlend begleitet mich jetzt schon seit vielen Jahren. Sowohl mit den Whitest Boys alive also auch mit den Kings of convenience oder auch solo. Und das durch alle Stimmungen und alle Jahreszeiten. Irgendwie passt die Musik immer. Er gehört schon richtig zu meinem Leben dazu. Wie schön wäre es da, ihn in Dresden in so einer tollen Location zu sehen. Ich würde mich wahnsinnig über die Karten freuen!

  6. Das wird dann wohl ein ziemlicher Andrang hier, aber kein Wunder bei der musikalischen Vorgeschichte…allerdings darf man sich aauch dem Neuen nicht verschließen und somit verkündige auch ich eineindeutiges Interesse an diesem neuen Streich.

  7. Mein Mann und ich haben vor fast neun Jahren „the whitest Boy alive“ in einem kleinen Club in Stokholm gesehen! Ganz wunderbar und unvergesslich! Nun würden wir die Erinnerung gern mit Erlend Oye wieder auffrischen und uns riesig über zwei Karten freuen!

  8. Sowas von eindeutiges Interesse! Das wäre ein wunderbarer, vermutlich erstmal letzter gemeinsamer Konzert-Besuch, bevor dann bald unser Sohn zur Welt kommt…

  9. Freikarten? Klingt spitze. Das wäre eine hinreißende Möglichkeit für ein paar Stunden mit meiner Frau dem Familienalltag zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen. Hach…

  10. Seine Musik begleitet mich schon viele Jahre, aber live hab ich ihn leider noch nie erlebt. Würde da wirklich unglaublich gern dabei sein.

  11. Das wäre doch ein grandioses Event um nach dem Baby für einen Abend wieder mal in die echte Welt zu starten! Und dabei noch mit Erlend! Das wäre genialst!

    und nebenbei @Anton: Der aktuelle Sommer scheint zwar endlos, The Whitest Boy Alive hatten sich jedoch bereits 2014 aufgelöst. ;)

  12. Das wäre doch ein grandioses Event um nach dem Baby für einen Abend mal wieder in die echte Welt zu starten! Und das mit Erlend! Das wäre genialst. Babybetreuung ist auch gesichert ;)

    und nebenbei @Anton: Der aktuelle Sommer scheint ewig zu sein, aber The Whitest Boy Alive hatten sich leider schon 2014 aufgelöst. ;)

  13. I’m probably way too late but I’ll give it a try ;) I’d really love to go to the concert! Have many good memories connected with Whitest Boy Alive, really good times! Plus moved to the city 2 weeks ago so would be cool to experience a concert like that.

  14. auch wenn hier schon so viele Menschen eindeutiges Interesse bekundet haben, wage ich es auch noch:
    Ich habe wirklich eindeutiges Interesse an den Karten für morgen abend.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.