Rollstuhlfahrer beraubt – Zeugen gesucht

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei mitteilt ist am Sonnabend, am Nachmittag gegen 14 Uhr ein 71-jähriger Rollstuhlfahrer im Hecht-Viertel beraubt worden. Der Mann wurde von einem Unbekannten an der Filiale der Supermarktkette „netto“ an der Johann-Meyer-Straße angesprochen.

Der Mann bot dem Rollstuhlfahrer an, ihn bei einem Spaziergang zu begleiten. Als sich die Beiden wenig später im Hechtpark befanden, nahm der Täter den rechten Arm des 71 Jährigen, verdrehte ihn und zog ihm zwei Ringe im Wert von rund 600 Euro von den Fingern.

Danach flüchtete der Täter durch den Hechtpark in unbekannte Richtung. Der Geschädigte beschrieb den Unbekannten als etwa 1,65 Meter groß, mit schlanker Gestalt, etwa 25 bis 30 Jahre alt und europäischem Aussehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und zum flüchtigen Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.

linie
linie