Burger und Bowls

Noch etwas karg eingerichtet - das Makamaka.

Noch etwas karg eingerichtet – das Makamaka.

Seit zwei Wochen gibt es ein neues Restaurant am Edward-Snowden-Platz – das Makamaka. Johannes Rohr und Alexander Eichler haben sich damit einen Traum erfüllt. Beide kennen sich schon seit Jahren und haben schon gemeinsam in der Burger-Branche auf der anderen Elbseite gearbeitet.

Noch ’ne Burgerbude? Nein, denn das Angebot ist wesentlich umfangreicher. Neben den Bouletten in Brioche-Brötchen gibt es Sandwichs, Hot-Dogs und Bowls. „Das sind kalte Reisschüsseln mit verschiedenen Zutaten, wie Fisch, Huhn oder Gemüse“, erklärt Johannes das in Dresden noch recht seltene Gericht.

Wer sich noch an das alte Eivissa erinnert, wird beim ersten Mal erschrecken. Das spanisch-italienische Restaurant residierte hier bis zum vergangenen Dezember und war mit vielen kleinen Details und kunterbunt ausgestattet. Dagegen kommt das „Makamaka“ sehr nüchtern, fast schon karg daher. Glatte Bänke, zwei große Fernseher, der Raum wirkt jetzt riesig.

Johannes Rohr und Alexander Eichler führen das Makamaka.

Johannes Rohr und Alexander Eichler führen das Makamaka.

„Die Einrichtung ist noch nicht ganz fertig“, sagt Alexander, aber man wollte sich schon deutlich abheben. „Makamaka – das bedeutet so viel wie Freund auf hawaiianisch“, ergänzt Johannes. Beide haben sich von Reisen dorthin und nach New York inspirieren lassen. So haben die Burgerbrötchen auch einen Süßkartoffel-Anteil. Die kommen aber nicht aus Amerika, sondern aus Wehlen von Tonis Bäckerei.

Frische und Regionalität ist ihnen wichtig, viel lassen sie von „Onkel Franz“ liefern und natürlich kommt auch das Burgerfleisch aus der Nähe. Das ganze hat dann auch seinen Preis, Sandwiches, Burger und Hotdogs kosten ab 10 Euro, Pommes inklusive.

Geplant ist, künftig auch Frühstück anzubieten. Aktuell hat das „Makamaka“ täglich ab 11 Uhr geöffnet. Während tagsüber noch gut Platz im Lokal ist, sind die Abende am Wochenende schon gut nachgefragt. „Am Freitag waren wir das erste Mal komplett ausgebucht“, berichtet Johannes.

Die Getränkekarte ist voll mit diversen Gins, Cocktails – fünf Biersorten gibt’s vom Fass, darunter auch Vier-Vogel-Pils. Die Fernseher dienen in erster Linie der Dekoration, aber auch bedeutende Sportübertragungen sollen gezeigt werden.

Makamaka

Ans Eivissa erinnert nicht mehr viel.

Ans Eivissa erinnert nicht mehr viel.

linie

6 Kommentare für “Burger und Bowls

  1. Carina
    3. Juni 2018 um 01:27

    Ich bin begeistert vom MAKAMAKA und empfehle jedem, der die neue moderne Küche ausprobieren möchte dort hinzugehen und sich selbst davon zu überzeugen, ein besonderes Erlebnis, super leckeres Essen, ein tolles Team und coole Jungs!!!

  2. okris
    3. Juni 2018 um 15:50

    Klingt interessant…

    … aber Hotdogs ab 10 Euro? und das Ganze serviert auf (zumindest sieht es auf dem Bild so aus) Biertischgarnituren? Alle Achtung… ;-)

  3. Fritz S. Pomm
    4. Juni 2018 um 02:49

    Burger AB 10€ in der Trinkerhalle! Da kann man nur gute Genesung wünschen.
    Und ich zitiere: „Der Laden ist wieder geschlossen.“ http://www.neustadt-ticker.de/panini-auf-der-alaunstrasse

  4. Rolf
    4. Juni 2018 um 15:35

    „Die Fernseher dienen in erster Linie der Dekoration…“
    Da haben sie ja Ihren eigenen Styl gefunden.
    Yuppie Shit!

  5. Upe
    5. Juni 2018 um 15:55

    An diesem Standort würde vermutlich nicht mal der beste Burger der Welt funktionieren. Demnächst leider wieder (vermutlich unprobiert) verschwunden.

  6. BugCheech
    17. Juli 2018 um 14:55

    War heute dort. Preis-Leistung absolut katastrophal im Vergleich zur Rest-Neustadt. Im Detail (vielleicht auch für die Betreiber als Feedback):

    Burger war ok (gutes Bun, Salat frisch), wenn auch klein. Das Patty frisch (also nicht TK), aber fad. Die Pommes in Menge und Qualität komplett indiskutabel. 12 Euro das Ganze. Sorry Jungs, aber so wird’s nur was, wenn Ihr Touris mit Bussen direkt auf dem Platz ausschüttet und den Ausgang versperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie