linie

3 Kommentare zu “Kino am Martin-Luther-Platz

  1. Gundula
    7. Mai 2018 at 07:14

    Warum muss sowas am Sonntag bis 23.30 uhr gehen,wenn es am Platz Menschen gibt die früh rausmüssen? Da helfen auch keine geschlossenen Fenster. Als Frage:gibt es da keine gesetzlichen Regelungen?

  2. Tomdd
    7. Mai 2018 at 10:08

    @Gundula:Das war ein Stummfilm mit sehr leiser Musik!Bitte ziehen Sie doch nach Großerkmannsdorf oder zurück in den Schwarzwald

  3. Ecki
    7. Mai 2018 at 10:44

    Ich fand es genial. Ein Stummfilm mit minimalistischer Liveuntermalung per Keyboard und Cello. Improvisation vom Feinsten. Und absolut zurückhaltend durch leise Töne. „Metropolis“ ist sicher schwere Kost, aber die Bilder haben eine ungeheure Sprachgewalt. Esthetik pur.
    Ich wohne auch am Platz, direkt nebenan. Da ich früh raus muss, habe ich nicht den ganzen Film verfolgt (ich kannte ihn auch schon). In der Wohnung habe ich so gut wie nichts gehört von der Musik draußen. Wie gesagt: Stummfilm mit minimalistisch genialer Untermalung. Autos sind lauter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie