Neustadt-Kinotipps ab 25. April

Schauburg: „Die Pariserin: Auftrag Baskenland“

neustadt-kinotipps-ab-12-april: Die Pariserin: Auftrag Baskenland
„Die Pariserin: Auftrag Baskenland“
Die junge Pariser Geschäftsfrau Sibylle soll im Baskenland einen alteingesessenen Familienbetrieb aufkaufen, um ihn in einen Supermarkt zu verwandeln. Doch sie hat nicht mit der Widerspenstigkeit der Dorfbewohner gerechnet. Und da ist noch der durchaus attraktive Neffe des Geschäftsinhabers…
Weitere Infos

Thalia: „3 Tage in Quibéron“

neustadt-kinotipps-ab-12-april: 3 Tage in Quibéron
„3 Tage in Quibéron“
1981 verbringt Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort. Trotz ihrer negativen Erfahrungen willigt sie in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs und dem Fotografen Robert Lebeck ein. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel.
Weitere Infos

Schauburg: „Lady Bird“

neustadt-kinotipps-ab-25-april: Lady Bird
„Lady Bird“
Christine McPherson geht auf eine katholische Highschool im kalifornischen Sacramento und ist tierisch gelangweilt. Sie fühlt sich kulturell und intellektuell unterfordert und wünscht sich nicht sehnlicher als auf ein College an der Ostküste zu gehen.
Weitere Infos

Thalia: „The Death of Stalin“

neustadt-kinotipps-ab-15-maerz: The Death of Stalin
„The Death of Stalin“
2. März 1953: Stalin liegt nach einem Schlaganfall im Sterben. Bald wird er das Zeitliche segnen. Eine Satire über die Tage von seinem Ableben bis zu seiner Beerdigung: Tage, in denen die Männer aus seinem Umfeld erbittert darum kämpfen, die Macht zu übernehmen. Tage, in denen der Wahnsinn, die Verkommenheit und die Unmenschlichkeit des Totalitarismus in grellem Licht erscheinen.
Armando Iannucci, der geniale britische Komiker, Produzent und Regisseur, nimmt den Wahnsinn im Umfeld eines Diktators aufs Korn und damit nicht nur die russische Politik jener Epoche, sondern die Deformierungen von Staatsmacht und Volk, die Totalitarismus zwangsläufig mit sich bringt.
Weitere Infos


Anzeige

Employer Branding

Schauburg: „Early Man – Steinzeit bereit“

neustadt-kinotipps-ab-25-april: Early Man - Steinzeit bereit
„Early Man – Steinzeit bereit“
In der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, will der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob, seinen Stamm dazu bringen, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen. Nach »Shaun das Schaf – Der Film« und »Wallace & Gromit« bringt Aardman ein neues Animationsabenteuer auf die große Leinwand!
Weitere Infos

Thalia: „Der Hauptmann“

neustadt-kinotipps-ab-22-maerz: Der Hauptmann
„Der Hauptmann“
Am Ende des zweiten Weltkriegs hetzt der Gefreite Willi Herold durchs Gehölz. Verzweifelt, am Ende. Dort findet er eine mit Orden behangene Hauptmanns Uniform der Luftwaffe. Er tauscht seine einfache, völlig zerschlissene Uniform gegen die nagelneue eines Hauptmanns. Die Verkleidung verschafft ihm umgehend Befehlsgewalt versprengte Soldaten schließen sich ihm an, die „Kampftruppe Herold“ für „Sonderaufgaben“ formiert sich rasend schnell. Marodierend ziehen sie von nun an durch das sich auflösende Nazideutschland und nehmen sich, was sie wollen… Eine abgründige Köpenickiade aus dem Jahr 1945.
Weitere Infos

Schauburg: „Steig. Nicht. Aus!“

neustadt-kinotipps-ab-25-april: Steig. Nicht. Aus!
„Steig. Nicht. Aus!“
Auf dem Weg zur Arbeit bringt der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) noch schnell seine Kinder Josefine und Marius zur Schule. Doch bereits kurz nachdem er das Auto startet, erhält er einen Anruf: Der Unbekannte am anderen Ende der Leitung droht damit, eine Bombe, die unter dem Sitz versteckt ist, in die Luft zu sprengen, …
Weitere Infos

Neustadt-Kinotipps ab 26. April: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

16 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 25. April

  1. Seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr gerne für Schauburg: „Early Man – Steinzeit bereit“….Meine Jungs …und auch ich würden uns total freuen…und ooch mal Schauburg gucken

  2. Über Karten für lady bird würde ich mich sehr freuen und ich bin so neugierig und gespannt auf die „neue-alte“ Schauburg.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.