Containerbrand am Bischofsplatz

Kurz nach halb Eins war der Brand gelöscht.
Kurz nach halb Eins war der Brand gelöscht.
Unbekannte haben in der vergangenen Nacht auf der Baustelle am Bischofsplatz eine Baucontainer mit Schnittgrün angezündet. Das bestätigte heute die Dresdner Polizei auf Nachfrage. Das Feuer muss kurz vor Mitternacht ausgebrochen sein. Eine Selbstentzündung schließt die Polizei nach derzeitigen Erkenntnissen aus. Der Sachschaden ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug kurz nach Mitternacht vor Ort und hatte die Flammen schnell unter Kontrolle.

Auf der Baustelle finden derzeit Bauvorbereitungsarbeiten statt. Hier soll demnächst ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen (Siehe Neustadt-Geflüster vom 6. August). In unmittelbarer Nähe auf der anderen Seite des Platzes hatten Unbekannte im Juni ein Auto angezündet (Neustadt-Geflüster vom 11. Juni 2017).

Artikel teilen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

catapult: Bücher & Geschenke

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Tranquillo bunt und fair