Anzeige

Marc-Uwe Kling

Neustadt-Kino-Tipps ab 12. Januar

Schauburg: „La la Land“

Neustadt-Kino ab 12. Januar: La la Land
„La la Land“
Der Abräumer bei den Golden-Globes und wohl auch großer Oscar-Anwärter in diesem Jahr. Fantastisch: Ryan Gosling und Emma Stone. Der zweite Streifen von Damien Chazelle (Whiplash).

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia und der charismatische Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen, um ihren Träumen näher zu kommen.
Weitere Infos

Thalia: „Hell or High Water“

Neustadt-Kino ab 12. Januar: Hell or High Water
„Hell or High Water“
Zwei Brüder versuchen mit eher unkonventionellen Methoden, das Haus ihrer verstorbenen Mutter vor dem Verkauf zu retten. Ein Bankraub folgt dem anderen und bald ist ihnen Texas Ranger Marcus Hamilton auf den Fersen. Obwohl er die Täter noch nicht kennt, ist ihm klar, dass sie ein konkretes Ziel mit ihren Überfällen verfolgen.
Weitere Infos

Schauburg: „Bob, der Streuner“

Neustadt-Kino ab 12. Januar: Bob, der Streuner
„Bob, der Streuner“
Katzen lassen sich bekanntlich nicht dressieren – wie aber wurde der Bestseller von James Bowen verfilmt? Es ist seine eigene Geschichte und die des ihm zugelaufenen Katers, der ihm aus seiner Drogenabhängigkeit half. Zumindest ist diese so anrührend, dass sie sich nicht nur millionenfach verkaufte, sondern auch wirklich filmreif ist.
Weitere Infos

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

tranquillo

Thalia: „Love & Friendship“

Neustadt-Kino ab 5. Januar: Love & Friendship
„Love & Friendship“
Die überaus attraktive Witwe Lady Susan Vernon besucht das Anwesen ihrer Verwandtschaft, um dort skandalträchtige Gerüchte über ihre Affären auszu­sitzen. Dabei schmiedet sie Pläne, um für sich selbst sowie für ihre Tochter jeweils einen passenden Ehemann zu suchen. Sie erregt die Aufmerksamkeit gleich dreier Männer: sowohl des jungen und attraktiven Reginald als auch des reichen, aber etwas einfältigen Sir James Martin sowie des äußerst gut aussehenden, jedoch verheirateten Lord Manwaring. Dieser Umstand verkompliziert die Angelegenheiten deutlich.
Weitere Infos

Schauburg: „Die Blumen von gestern“

Neustadt-Kino ab 12. Januar: Die Blumen von gestern
„Die Blumen von gestern“
Mitten in seiner tiefsten Lebenskrise gerät der Holocaust-Forscher Toto an die französische Assistentin Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Eine aberwitzige Geschichte über die Frage: Was passiert, wenn der deutsche Völkermord von Leuten erforscht wird, die emotional labil, durch Herkunft und Lebensart auf unvereinbare Weise getrennt und dennoch ineinander verliebt sind?
Weitere Infos

Schauburg: „Ballerina“

Neustadt-Kino ab 12. Januar: Ballerina
„Ballerina“
Félicie träumt von nichts anderem, als Tänzerin zu werden. Doch in dem Waisenhaus, in dem sie aufwächst, hält man ihren tollpatschigen Bewegungsdrang für Unfug. Einzig der gleichaltrige Victor glaubt an die zukünftige Ballerina. Natürlich hat Victor auch schon einen genialen Fluchtplan entwickelt, der die beiden auf turbulente Weise direkt in die Stadt katapultiert, in der ihren Träumen nichts mehr im Weg stehen soll: Paris. So nimmt ein zauberhaftes Abenteuer seinen Lauf, ein Abenteuer über Mut und Sehnsucht, den Glauben an sich selbst und die Kraft der Freundschaft – aber auch eine bewegende Geschichte darüber, wovon wir alle träumen: unseren Platz im Leben zu finden.
Weitere Infos

Neustadt-Kino ab 12. Januar: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zweimal zwei Freikarten in den Neustadt-Kinos für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar Film und Kino angeben. Am Sonntag oder Montag erfolgt die Verlosung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Arzthelferin gesucht

Anzeige

tranquillo

46 Ergänzungen

  1. Huhu und guten Morgen…… Würde mich über zwei Karten von Hell or High Water im Thalia dolle freuen.

  2. Der Bob sieht ja genau so aus, wie der Kater, der sich immer in die Wohnung einer Freundin schleicht!! Die nimmt zwar keine Drogen, aber ins Kino könnte ich mit ihr mal gehen :-).
    Hiermit bewerbe ich mich also um zwei Karten für „Bob, der Streuner“.

  3. Hallo ihr Lieben!

    Ich würde mich über Karten von Lala Land in der Schauburg sehr freuen!

    Viele Grüße

  4. lalalalalalalalalalalaaaa!
    Bitte einmal „La la Land“ in der Schauburg, das wäre einfach grandios!
    Beste Grüße

  5. Die Blumen von gestern würde ich mir ja super gern mit meiner Mitbewohnerin anschauen und mit Freikarten ist auch noch ein Bierchen drin ;)

  6. Moin… „Die Blumen von gestern“ in der Schauburg – Knut Elstermann hat ihn sehr gelobt und der Trailer mich erfreut… Im Gewinnfall fänden Sie mich begeistert!

  7. Ich würde mich sehr über eine Vorstellung von Jeff Bridges als Texas Ranger in hell or high water im Thalia freuen.

  8. LaLaLasst mich bitte 2 Karten für „La La Land“ in der Schauburg gewinnen. *däumchendrück* :)

    Viele Grüße, LaJana

  9. Ich würde gern in die schauburg zu „Die Blumen von gestern“. großes interesse bei dem wetter ins kino zu gehen :)

  10. Hola,
    ich wünschte, ich würde Karten für „La La Land“ in der Schauburg gewinnen.
    Einen schönen Abend noch. :)
    Laura

  11. Hallo. Ich würde auch sehr gerne in die Verlosung für „La La Land“ in der Schauburg..vielen Dank

  12. Guten Morgen. Würde gern 2Freikarten gewinnen für die Schauburg, in den Film „La La Land“
    Vielen Dank schon mal

  13. Guten Morgen,

    ich würde mich über Freikarten für den Film „Hellorhighwater“ im Thalia Kino freuen.

    Viele Grüße

  14. Hi liebe Redaktion,

    tolle Seite! Über 2 Freikarten zu La La Land in der Schauburg würde ich mich sehr freuen =)

    Schönes Wochenende!

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.