Dealer kam mit Beil

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, ist am Freitagabend ein Dealer am Albertplatz an der Ecke zur Carolinenstraße mit einem Küchenbeil auf zwei Jugendliche losgegangen.

Die beiden Jungen im Alter von 14 und 15 Jahren wollten von dem Tatverdächtigen Drogen kaufen. Zum Verkauf kam es allerdings nicht, die Jungs hatten plötzlich kein Interesse mehr. Daraufhin bedrohte sie der Dealer mit einem Küchenbeil und es kam zu einer Rangelei. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei informiert. Die konnte den 19-jährigen Mann mitsamt Beil vor Ort stellen.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen, die anschließende Durchsuchung seiner Wohnung ergab jedoch keine weiteren Drogen. Das Küchenbeil wurde beschlagnahmt, gegen ihn läuft nun eine Strafanzeige. Die beiden Jungs sind mit dem Schrecken davon gekommen. Verletzt wurde niemand.

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

5 Kommentare zu “Dealer kam mit Beil

  1. Sorry aber mit 14,15 Jahren kauf ich doch keine Drogen am Albertplatz. Da haben die beiden entweder keine Konakte oder kommen vom Dorf.
    Jede Neustadt-kind weiß wo es Drogen herbekommt ;)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.