Dealer kam mit Beil

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, ist am Freitagabend ein Dealer am Albertplatz an der Ecke zur Carolinenstraße mit einem Küchenbeil auf zwei Jugendliche losgegangen.

Die beiden Jungen im Alter von 14 und 15 Jahren wollten von dem Tatverdächtigen Drogen kaufen. Zum Verkauf kam es allerdings nicht, die Jungs hatten plötzlich kein Interesse mehr. Daraufhin bedrohte sie der Dealer mit einem Küchenbeil und es kam zu einer Rangelei. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei informiert. Die konnte den 19-jährigen Mann mitsamt Beil vor Ort stellen.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen, die anschließende Durchsuchung seiner Wohnung ergab jedoch keine weiteren Drogen. Das Küchenbeil wurde beschlagnahmt, gegen ihn läuft nun eine Strafanzeige. Die beiden Jungs sind mit dem Schrecken davon gekommen. Verletzt wurde niemand.

Artikel teilen

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

catapult: Bücher & Geschenke

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Du hast Talent? Bei uns kannst Du aufblühen!

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

5 Ergänzungen zu “Dealer kam mit Beil

  1. Sorry aber mit 14,15 Jahren kauf ich doch keine Drogen am Albertplatz. Da haben die beiden entweder keine Konakte oder kommen vom Dorf.
    Jede Neustadt-kind weiß wo es Drogen herbekommt ;)

Kommentare sind geschlossen.