Brand in der Louisenstraße

Brand auf der Louisenstraße
Brand auf der Louisenstraße – Foto: R. Halkasch
Heute hat es am frühen Morgen in einem Haus an der Louisenstraße/Ecke Pulsnitzer Straße gebrannt. Wie die Dresdner Polizei mitteilt, war das Feuer in der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Der Brand griff auf die Einrichtung über. Die halbe Wohnung und die Fassade, auch angrenzender Häuser sind verrußt. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer brach gegen 4.15 Uhr aus. Ein Bewohner wurde durch die Feuerwehr ins Freie gebracht und durch den Rettungsdienst untersucht. Die Bewohner der Wohnung hatten das Feuer rechtzeitig bemerkt und das Haus bereits verlassen. Mit einem Strahlrohr löšschte die Feuerwehr das brennende Sofa. WäŠhrend die Wohnung zunäŠchst unbewohnbar sein dŸürfte, konnten die anderen Mieter nach Ende der Lšöscharbeiten in ihre Wohnungen zurŸückkehren.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Brand auf der Louisenstraße
Brand auf der Louisenstraße – Foto: R. Halkasch


Anzeige

Aust-Konzerte