Anzeige

Blitzumzug

Eisbrecher am Werk

Anklicken zum Vergrößern
Erst kürzlich habe ich im Neustadt-Geflüster über gefährliche Eiszapfen berichtet. Und prompt setzen Hausverwaltungsfirmen im großen Stile Eisbrecher ein. Gesehen heute, kurz vor Einbruch der Dunkelheit auf der Rothenburger Straße. Per Hubwagen ließ sich ein wagemutiger Mann in die Höhe stemmen, um dann mittels geschicktem Griff die Eiszapfen einzeln abzubrechen.
Mit solch eisigem Firlefanz gibt sich die Fleischerei Haberland nicht erst ab. Hier dürfen die aufgereihten Zapfen noch richtig glänzen.
Anklicken zum Vergrößern

Artikel teilen

6 Ergänzungen

  1. ich habe meine gestern abgenommen und brauche somit keine staatlichen kräfte, um für sicherheit zu sorgen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.