Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Banda Internationale bei Annamateur

Banda Internationale
Banda Internationale
Am Dienstag Abend tagt in der Scheune das „Büro für Ordnung und Chaos“, nach Auskunft der Veranstalter soll der internationalen Tag der Musik gewürdigt werden. Zu diesem Zweck hat sich Annamateur ihre Lieblinsgband eingeladen: die Banda Internationale. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Der Februar wurde nach dem römischen Reinigungsfest Februa benannt und soll im aktuellen „Büro für Ordnung und Chaos“ auch als solcher behandelt werden. Deshalb wurde die Banda Internationale eingeladen.

Anna Mateur im Büro für Ordnung und Chaos - Foto: PR/David Campesino
Anna Mateur im Büro für Ordnung und Chaos – Foto: PR/David Campesino
Es waren mal elf Männer, als sie 2001 begannen, mit ihren Instrumenten durch die Straßen zu ziehen. Doch mittlerweile haben sie sich verdoppelt. Aus einer Blasmusikkapelle wurde ein Dresdner Integrationsprojekt. Aus der Banda Comunale die Banda Internationale. So spielen in dieser Dorfkapelle jetzt eben nicht mehr nur Dresdner gegen Intoleranz, sondern auch Menschen aus Irak, Syrien, Russland oder Bayern.

Sie alle eint der Wunsch nach Verständigung. Ob Handwerker, Maschinenbaustudent, Orchestermitglied oder Gefängnistherapeut – in der Banda ist Platz für alle, die am „Dresdner Sound of Heimat“ mitschreiben wollen. Dieser internationalen Heimatmusik, mit Melodien von Afghanistan bis ins Erzgebirge. Mal sehen, wie viele Bandmitglieder am Dienstag auf die Scheune-Bühne passen und ob Annamateur Ordnung oder Chaos in die Combo bekommt.

Die Banda Internationale arbeite zurzeit gerade an einem Studio-Album. Dafür und für den begleitenden Dokumentarfilm sammelt die Gruppe derzeit Geld auf der Crowdfunding-Plattform Startnext ein. Sieben Tage vor Ende der Spenden-Aktion ist das Ziel von 15.000 Euro fast erreicht.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

    Crowdfunding-Aktion der Banda Internationale

  • Weitere Infos unter: www.startnext.com/banda-internationale
  • Büro für Ordnung und Chaos

  • zu Gast: Banda Internationale am 23. Februar, 20 Uhr in der Scheune Alaunstraße 36-40, 01099 Dresden, Abendkasse: 18 Euro, ermäßigt 12 Euro. Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Artikel teilen

34 Ergänzungen

  1. Ich bekunde hiermit EINDEUTIGES Interesse an der Freikartenverlosung und würde gern hin gehen…

  2. Ich würde mich sehr freuen wenn ich die zwei Freikarten gewinnen würde … und könnte damit meinem besten Freund einen großen Gefallen tun und ihn spontan mitnehmen

  3. Die Banda und die Anna, das passt. Konnte man ja zuletzt auch beim Willkommensfest im Albertinum sehen und hören. Und weil’s so gut war, möchte ich das Ganze gern unbedingt nochmal sehen. Mir wäre das Chaos lieber als die Ordnung oder vielleicht geordnetes Chaos.
    Interesse, Interesse, Interesse!

  4. Das wäre ja großartig, wenn die Freikarten bei mir landen würden. Ich drück mir und natürlich den anderen die Daumen ;)

  5. Das Konzert wäre der krönende Abschluss meines Geburtstagsbesuchs in Dresden – insofern eindeutigstestes Interesse! :)

  6. oh, nach langer Elternzeit würde ich so gern auch mal wieder aus gehen. Ich habe also auch großes Interesse an den Freikarten.

  7. eindeutiges Interesse an diesen Karten besteht auch von meiner Seite! Großartiges Projekt und tolle Musike :)

  8. Beide sind doch mal genial! Das würde ich mir sehr gern mal gönnen , Karten wären dabei sehr hilfreich und Freude garantiert. Dankeschön!

  9. مرحبا.hello.Merhaba.Përshëndetje.Bonjour.hallo. ich habe richtig Bock auf einen lustigen, internationalen Abend mit Annamateur!

  10. Nach Claußitz und Bautzen brauchen Hirn und Körper wieder Gründe gerne in Sachsen zu leben!
    Diese bunte Lebensfreude morgen Abend ist die Medizin gegen den täglichen Kampf mit Pegida und Co.
    Wir brauchen die Medizin!

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.