Hechtstraße wird neu gedeckt

Ab dem 12. Oktober bis voraussichtlich 7. November soll auf der Hechtstraße zwischen Erlenstraße und Bischofsweg das vorhandene Großpflaster ausgebaut und neuer Asphaltbelag eingebaut werden, dass teilte die Stadtverwaltung gestern mit.

Damit soll die Lärmbelastung, die von dem Großpflaster ausgeht, gemindert werden. Die bestehende Straßenentwässerungsanlage setzen die Bauarbeiter instand bzw. erneuern diese. Für diese Zeit wird die Straße gesperrt. Das Bauvorhaben erfolgt im Rahmen des Konjunkturpaketes II. Die Baukosten für den städtischen Anteil (außer Drewag) betragen rund 76 000 Euro.

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Corona Care Paket

1 Kommentar zu “Hechtstraße wird neu gedeckt

  1. Ich stelle mir an dieser Stelle die Frage, wann denn die Erneuerung des Straßenbelages des Bsichofsplatzes und der Fritz-Reuter-Straße ansteht…da ich direkt an der Straße wohne fühle ich mcih Nachts durch über das grobe Pflaster fahrende Autos schon belästigt…im Sommer kann ich kaum mit offenen Fenstern schlafen…ich hoffe ausnahmsweise mal auf eine Baustelle vor meiner Haustür…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.