Mehr Anna und Katharina in der Saloppe

Anna Mateur - Foto: PR/David Campesino
Anna Mateur – Foto: PR/David Campesino
Morgen treten Anna Mateur und Begleitung mit dem Programm „Büro für Ordnung und Chaos“ in der Saloppe auf. Als zusätzliche Unterstützung waren Katharina Franck und Piet Klocke geplant. Letzterer hat nun kurzfristig abgesagt.

Der Kabarettist und Musiker ist leider erkrankt. Der veranstaltende Scheune e.V. will nun das beste draus machen und verkündet auf der Facebook-Site: „Das Programm wird dadurch noch musikalischer.“ Damit steigen die Chancen dass Katharina Franck auch ihren 1988 Smashhit „Blueprint“ singen wird. Auch Annamateur wird den musikalischen Teil im Programm etwas ausweiten.

In Anna Mateurs „Büro für Ordnung und Chaos“ treffen Menschen aufeinander, sie selbst steht als Dompteurin in der Mitte und schwingt die Peitsche. Das Publikum ist angehalten mitzuschwingen, hier kann jeder Teil der Show werden. Dazu gibt es Einlagen vom Orakel Mateur, Spiele und jede Menge vernünftiges Durcheinander. Gehirnfasching oder klares Konzept. Tabula Rasa oder Hempels Sofa. Der Zuschauer darf entscheiden. Feste Besetzung: David Campesino (Quotenspanier), Max Rademann (Sidekick) und Anna Mateur (Vollkick)

Außerdem wird offiziell Annas „Wehwehchen-Atlas“ vorgestellt.

  • „Büro für Ordnung und Chaos“ plus Katharina Franck in der Saloppe, Brockhausstrasse 1, 01099 Dresden, Sonnabend, 29. August, 20 Uhr, Tickets 15,- Euro. Das Neustadt-Geflüster verlost einmal zwei Freikarten. Bitte in der Kommentarspalte kräftiges Interesse bekunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Großer Räumungsverkauf im Medimax

Anzeige

Yogawaves

9 Kommentare zu “Mehr Anna und Katharina in der Saloppe

  1. Aus dem Berliner Überangebot heraus gereist, schon die Neustadt genießend – natürlich besser mit Neustadtgeflüster ;-).

    Wir sind in heller Vorfreude auf diesen Abend mit fester Besetzung und genau der Unterstützung. Mehr Musik ist sehr fein, denn das können sie dort alle.

  2. das Verpassen des 88er Konzertes von Frau Franck in Ostberlin ist eines der wichtigsten Erlebnisse meiner Jugend geblieben. würde eindeutig interessiert zuhören!

  3. jippiiieee …. Anna ick kommmmeeee …., wenn ich dieses verdammte Auslosung gewinne. das wäre doch gelacht … haha

  4. Jaaaaaa, wir haben auch kräftiges Interesse!!! und würden es freudigst begrüßen, unser trubliges Viertel an diesem Wochenende zugunsten dieses Erlebnisses zu verlassen…

  5. Wir würden sehr gerne unseren Abend in der Saloppe verbringen. Mit Freikarten wäre es 10000 mal schöner:-)

    Ein sonniges Wochenende wünscht :
    Anne

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.