Herr Lehmann reist zum Jupiter

Zwei reife Herren mit Bauchansatz und musikalischer Vergangenheit suchen am Dienstag die Schauburg heim. Der eine ist breiten Kreisen vor allem als Sänger der Combo „Element of Crime“ bekannt, der andere landete mit „Fred vom Jupiter“ einen Überflieger zu NDW-Zeiten. Und nun geht es um Literatur.

Sven Regener und Andreas Dorau - am Dienstag in der Schauburg
Sven Regener und Andreas Dorau – am Dienstag in der Schauburg
Dass er das kann hat Sven Regener mit der „Herr Lehmann“-Trilogie schon bewiesen. Nun soll das schreiberische Genie des Herrn Regener Andreas Dorau aus der Versenkung holen. Der hat zwar nach dem Fred-Song nie wieder so großen Erfolg gehabt, aber unter anderem mit „Das Telefon sagt Du“ auch noch ein paar schöne Lieder produziert. Nun hat sich eben dieser Pop-Komponist hingesetzt und an seine Jahre als Popstar erinnert. Und der absichtlich anwesende Sven Regener hackte diese ganzen Anekdoten und Ansichten und Erinnerungen live in seine Schreibmaschine. Das Ergebnis heißt „Ärger mit der Unsterblichkeit“ und in jedem gut sortierten Buchladen erhältlich.

Am Dienstag Abend werden beide das Buch präsentieren. Andreas Dorau: „Sven kann gut lesen, und ich kann gut Dias und Filme zeigen. Ich spreche dabei zwar auch, aber Sven verwendet über den Abend verteilt mehr Silben als ich.“

    Infos und Verlosung


    Anzeige

    Mitarbeiter gesucht bei Simmel

  • Andreas Dorau & Sve Regener – „Ärger mit der Unsterblichkeit“ – Lesung und Präsentation: 26. Mai, 20 Uhr, Schauburg, Tickets 18,- Euro, das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten, bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

34 Kommentare zu “Herr Lehmann reist zum Jupiter

  1. Ach wie fetzig!
    Gerade in Dresden angekommen und schon so eine Chance!
    Wäre unglaublich toll diesen Abend in der alten Heimat mit einem alten Freund in der Schauburg in Erinnerungen und Sülz zu schwelgen.
    Ja, ich will.

  2. Ich würde die Tickets sehr gern nehmen. Ich habe zwei Fans in der Familie, die würden sich freuen!!!

  3. Ihr Text weckte mein Interesse diese Veranstaltung zu besuchen und 2 Freikarten würden mich in diesem vorhaben deutlich unterstützen.
    Beste Grüße

  4. Ich habe meine Augen in letzter Zeit etwas überanstrengt, habe deshalb größtes Interesse daran, mir mal wieder vorlesen zu lassen anstatt selbst zu lesen;-)

  5. Ich hätte deshalb großes und eindeutiges Intersse, weil ich gern meinen Mann mit den zwei Karten überraschen und glücklich machen wollen würde ;-) … und damit liebe Grüße an die Glücksfee!

  6. Ein freundliches und sehr eindeutiges Interesse meinerseits an zwei Freikarten für Dienstagabend in der Schauburg!

  7. Ich hab nur Ärger mit dem Eintrittspreis… Das letzte Hemd hat keine Taschen, der Notgroschen ging für Tütensuppe drauf. Möge das Schicksal gnädig mit mir sein und mich mit 2 Freikarten segnen, damit ich meine Freundin endlich mal schön ausführen kann!

  8. Moin, für lustige Kommentare bin ich echt die Richtige. Trotzdem würde ich mich über 2 Karten sehr freuen.

  9. Oh, ich würde mich sehr über Freikarten freuen! Hatte schon geplant mich zu verschulden um hingehen zu können…
    Los triff mich!

  10. Wenn ich 2 Karten gewinne, werde ich im stillen Kämmerlein ganz doll lustig sein. Ich bin sehr interessiert.

  11. Coole Sache… deshalb würde ich hier auch einfach mal eindeutiges Interesse an der Veranstaltung bekunden…

  12. Ich würde mich ebenfalls sehr über die Freikarten und somit über einen sicher schönen Abend freuen. Großes Interesse.

  13. Ich bekunde hiermit eindeutiges Interesse und wenn ich gewinne nehme ich Christina mit ;-) … bitte Glücksfee, zieh mich!

  14. Es war ein schöner Abend mit vielen sehr lustigen Geschichten. Vor allen Regners Art zu Lesen war großartig.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.