Dialog am Verkehrsschild

gesehen an der Sebnitzer Straße
gesehen an der Sebnitzer Straße
Artikel teilen

13 Ergänzungen zu “Dialog am Verkehrsschild

  1. An der Stelle gibts aber auch immer reichlich asoziale Gehwegparker. Ich frag mich, ob das die gleichen Gestalten sind, die immer den Müll neben den Papiercontainer werfen.

  2. kommen da 6 Kinderwagen nebeneinander nicht durch??? gibt es echt nichts wichtigeres? z.b. der sinnlose Umbau des Lutherplatzes? darüber sollte eher mal berichtet werden.

  3. Da passt der „Verbote verbieten“ Aufkleber nicht wirklich dazu, aber Hauptsache man hat mal wieder was zum Hetzen gegen Autofahrer.

  4. es geht auch nicht um den Untergrund, sondern diese breiten Fusswege, enge Straßen und geringeren Parkplätzen. Letztens ist nicht mal das Müllauto um die Kurve gekommen. Hätte mir da echt gewünscht, das dieser Fahrradständer einfach umknickt. wer so einen Mist sich ausdenkt und dafür auch noch Geld bekommt.

  5. Was haben Sie denn gegen die breiten Fußwege, Tom? Die eignen sich doch hervorragend zum Parken, wie man sieht… 8-O

Kommentare sind geschlossen.