Kanonenfutter

Regenwolken sorgten für Leere und zeitig eingepackte Tische.
Regenwolken sorgten für Leere und zeitig eingepackte Tische.
Jeden Dienstag und Donnerstag baut Dirk auf dem Alaunplatz seine Kanone auf und verteilt günstiges Futter an die hungrigen Mäuler. Zwischen 12 und 1 Uhr kann man hier heftige Schlangen erleben, wenn aber ein paar Gewitterwolken drohen und die Uhr schon gen Nachmittag zeigt, ist die Wartezeit gleich Null.
Diese Chance habe ich am vergangenen Dienstag genutzt. Es gab Rummeltopf mit Spirelli. Das ganze erinnerte an eine dickgewordene Hackfleisch-Suppe und machte im ersten Augenschein keinen besonders leckeren Eindruck. Grün-braun glibberte die Soße über den gedrehten Nudeln im Plaste-Töpfchen. Dirk reichte noch ein Löffelchen und eine Serviette dazu, das passende Aufmunterungsgetränk hatte ich mir vorsorglich mitgebracht.
Das ist eine kleine Portion Rummeltopf.
Das ist eine kleine Portion Rummeltopf.
Ich überwinde die optischen Vorurteile und lange zu. Was genau ist eigentlich ein Rummeltopf? Dirk gibt sich wortkarg und sagt etwas von Hackfleisch. Gut, dass sehe ich, es könnte auch etwas Lauch, Zwiebel und vielleicht sogar eine Winzigkeit Tomate und Paprika drin sein. Aber muss man immer alles so genau wissen. Mutig stoße ich den Plaste-Löffel in die Nudeln. Hm. Schmeckt. Zumindest deutlich besser als es aussieht. Die Spirelli sind ordentlich bissfest und das Hackfleisch gut durch. Es rutscht und flutscht ziemlich zügig runter. Und am Ende einer kleinen Portion bin ich ordentlich gesättigt.

  • Fazit: Lecker und günstig und auch bei größerem Andrang geht es zügig. Die große Portion mit Fleisch kostet zwischen drei und vier Euro, je nach Fleischanteil. Getränke selber mitbringen. Der Speiseplan steht unter middagstisch.de und auf Dirks Website.
    Dienstag 9.30 Uhr bis 14 Uhr, Donnerstag 9.30 Uhr bis 15 Uhr

13 Kommentare zu “Kanonenfutter

  1. hast vergessen zu erwähnen, dass immer noch ein nachschlag im preis inbegriffen ist.
    die erbesensuppe mit knackwurst kann ich sehr empfehlen!

  2. Der Dirk und seine Gulaschkanone ist so ziemlich das tollste was die Neustadt am Mittag zu bieten hat! Einfach hyper-mega-sau lecker, immer ein netter Plausch mit Dirk inklusive und wer den A-Platz hungrig verlässt ist selbst Schuld, da Nachschlag mit Vordrängel-Erlaubnis für lau! Tausend Gourmet-Sterne für Dirk!!!

    Kleiner Tipp am Rande: Nudeln einfach weg lassen…

  3. Viele Kollegen und ich gehen hier jede Woche hin — es ist immer lecker, frisch gekocht, die Preise moderat und Dirk stets freundlich und für ein kurzes Schwätzchen zu haben.

    Der Artikel wird dem nicht gerecht — vor allem im Vergleich zum letzten Imbiss-Test.

  4. Schade. Die Uhrzeiten beißen sich mit meinen Arbeitszeiten. Wär toll, wenn ich abends von Arbeit komme, in den Park gehe und mir dort mein Abendessen holen könnte :D

  5. Ich gehe regelmäßig hin. Mir schmeckt es sehr gut. Jede Woche etwas anderes. Für ca.EUR 3,50 gibt es so viel Nachschlag wie man will ! Dirk gibt sich echt viel Mühe, man fühlt sich wohl hier und alles ist frisch am Morgen gemacht. Mein Favorit ist Chili con carne und Käse Lauch Suppe.

  6. @Plastikmüll (_)
    Wenn schon Gulasch-Kanone, dann mit passendem Eßgeschirr!
    Zumindest wer regelmäßig hingeht, könnte eigenes Behältnis + Besteck mitbringen. Ansonsten gäb’s bspw. noch Alternativen aus Zuckerrohr, Palmblättern, so Waffelzeugs, PLA oder Pappe

  7. @_
    @Seldon

    Sonnabends auf der anderen Seite der Elbe — NVA Geschirr + Besteck—ist so wertvoll geworden das es jeder garantiert wieder mit nach Hause nimmt und abwäscht !

    grussi…. :lol:

  8. Plastikmüll muss gar nicht sein! Es gibt jede Menge ökologisches Einweggeschirr, zum Beispiel aus Palmenblättern, Zuckerrohr oder Recycle-Papier. Kauf ich zb bei monouso.de, da gibts die zu recht guten Preisen. Gibt aber noch viele andere Anbieter, einfach mal das Web durchforsten!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.