Kartoffeldrucker gesucht

Der Preibisch mit seinem Kartoffeldruck
Der Preibisch mit seinem Kartoffeldruck
Wie der Aktionskünstler Thomas Preibisch heute mitteilt, sucht er die 321 Kartoffeldrucker, die mit ihm gemeinsam am 14. und 15. Juni die BRN-Fahnen-Kartoffeldruck-Grafik auf der Talstraße erstellt haben. Laut Preibisch waren die Teilnehmer zwischen 4 und etwa 70 Jahren alt, männlich und weiblich, Dresdner oder Gäste der Bunten Republik. Sie alle gemeinsam sind nun die Schöpfer oder Künstler der Kartoffeldruckgrafik: „321 Künstler“.

Nun ist der Künstler auf der Suche, nach den anderen 320 Künstlern und bittet um Mithilfe. Preibisch möchte mit so vielen wie möglich in Kontakt treten, denn er hat mit dem Kunstwerk noch einiges vor. Zuerst möchte er Plakate von der Grafik machen, so dass auch jeder Künstler eines bekommen kann. Dann möchte er eine Vernissage organisieren, mit dem einem Kunstwerk und ihren vielen Künstlern. So sollen die Künstler des Kunstwerks auch untereinander in Kontakt treten, denn die meisten sollten sich bisher kaum kennen. Dieses Zusammentreffen soll dann die Grundlage für eine Soziale Plastik werden, welche der Künstler dann gemeinsam mit den 321 anstoßen möchte.

Wer sich erinnern kann, dass er seinen Stempel auf dem Kunstwerk auf der Talstraße hinterlassen hat, bitte melden: per Facebook-Gruppe, per E-Mail an fischbild(ät)gmx.de Betreff: „Eine/r von 321“ oder per Telefon: 0351 2747412 (Montag bis Freitag von 12 bis 15 Uhr).

Um das Geld für die Plakate zu beschaffen hat der Preibisch eine Croundfunding-Aktion gestartet. Für 5,- Euro gibt es dort schon ein gutes Gefühl.


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.