Anzeige

Campus Festival

Im Sommer gibt’s wieder Zirkus auf dem Alaunplatz

Vom 22. August bis 1. September 2024 findet die dritte Ausgabe des Zirkustheater-Festivals in Dresden statt. Veranstaltungsorte sind der Alaunplatz, das Societaetstheater, der Altmarkt und der Jorge-Gomondai-Platz. Das Festival wird erneut vom Societaetstheater Dresden organisiert und präsentiert. Der Ticketvorverkauf hat jetzt begonnen.

Dialoge - Eine Gratwanderung im Garten vom Societaetstheater - Foto: Roikkuva
Dialoge – Eine Gratwanderung im Garten vom Societaetstheater – Foto: Roikkuva

Auch in diesem Jahr zeigt das Festival Auftritte internationaler Künstler*innen des Zeitgenössischen Zirkus. Auf dem Alaunplatz erwartet die Besucher ein riesiges Flugtrapez und ein Zirkuszelt. Auf dem Altmarkt findet eine Fahrrad-Revue statt und auf der Hauptstraße, nahe dem Jorge-Gomondai-Platz, werden verschiedene Zirkus-Performances gezeigt. Das Festival verspricht spektakuläre und gleichzeitig fragile Unterhaltung für alle, die ein freundliches und offenes Miteinander suchen.

Die zweite Ausgabe des Festivals im Jahr 2023 war ein großer Erfolg. Mit 12.300 Besuchern bei 60 Veranstaltungen zeigte sich, dass der Zeitgenössische Zirkus die Menschen in Dresden begeistert. Er lädt dazu ein, Gesellschaft zu erleben, verschiedene Kulturen kennenzulernen und Wagnisse einzugehen. Das Festival richtet sich an Kinder und Erwachsene, kulturell Erfahrene und Kulturneulinge, Anwohner und Gäste der Stadt gleichermaßen.

In diesem Jahr präsentieren 18 Gruppen und Einzelkünstler aus zwölf Ländern verschiedene Facetten der Zirkuskunst. Auf dem Altmarkt wird die französische Compagnie “La Bande à Tyrex” ein Fahrrad- und Musikballett aufführen. Im Alaunpark wagt sich der Schweizer David Dimitri in eine Kanone und aufs Hochseil.

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Villandry

Anzeige

Blitzumzug

Das “Gogo Home project” aus Berlin lädt zum „Zusammen fliegen!“ ein. Auf der Bühne des Societaetstheaters verwandelt der italienische Künstler Andrea Salustri Styroporobjekte in Stars der Manege. Auf dem Jorge-Gomondai-Platz zeigt die schwedische “Soon Circus Company” ein atemberaubendes Artistik-Duett. Auch die international besetzten “Barbaren Barbies” und das deutsch-irische Jongleur-Duo “Hippana.Maleta” werden wieder dabei sein. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem umfangreichen Programm des Festivals.

A Wild Woman Circus mit den Barbaren Barbies - Foto: Henry Lüderwaldt
A Wild Woman Circus mit den Barbaren Barbies – Foto: Henry Lüderwaldt

Was ist Zeitgenössischer Zirkus?

Zeitgenössischer Zirkus, auch Neuer Zirkus genannt, ist ein junges Genre innerhalb der darstellenden Künste. Entstanden in den 1970er Jahren in Frankreich als Cirque Nouveau, hat sich der Neue Zirkus international zu einer aufregenden, eigenständigen Kunstform entwickelt. Er verbindet traditionelle Zirkustechniken mit Theater, Musik, Tanz, neuen Medien und bildender Kunst. Im Gegensatz zum traditionellen Zirkus steht hier nicht nur das artistische Können im Vordergrund, sondern auch die künstlerische Ausdruckskraft der Performer.

Der Zeitgenössische Zirkus lebt von seiner Vielfalt und seinem Anspruch, künstlerische und körperliche Grenzen auszuloten. Er bricht mit alten Traditionen und integriert Elemente aus verschiedenen Kunstformen. Diese Freiheit spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Bezeichnungen wider: Cirque Nouveau, Zeitgenössischer Zirkus oder Cirque actuel.

Ein Zirkuszelt im Alaunpark Foto: André Wirsig
Ein Zirkuszelt im Alaunpark
Foto: Archiv/André Wirsig

Festival-Website und Ticketpreise

Das Festival bietet auch 2024 einige Hutgeld-Shows im öffentlichen Raum, um jedem den Zugang zum Zeitgenössischen Zirkus zu ermöglichen. Einzeltickets kosten zwischen 5 und 18 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Rentner, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Ehrenamtspassinhaber, Kinder, Schüler, Studenten und Auszubildende. Das Festivalticket kostet 100 Euro plus Gebühren, es gibt auch Tagestickets und Familientickets. Weitere Informationen zu den Preisen sind auf der Festival-Website verfügbar.

Anzeige

Kieferorthopädie

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert