Anzeige

Ein anderes Sachsen

Nuteki im A30

Die berühmte Band Nuteki aus Moskau.
Die berühmte Band Nuteki aus Moskau.
Heute Abend spielen in der A30, an der Alaunstraße 30 „Nuteki“ aus Moskau. Der Christian-Rock der Band erinnert an seelige „Kraftwerk“-Zeiten. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Hör- und Sehprobe:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1RPRHJLNURvSFljIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=
Artikel teilen

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

4 Ergänzungen

  1. in dem laden haben sich die „jesus freaks“ eingemietet, welche diesen „christian-rock“-abend verbockt haben dürften.
    teile dieser „bewegung“ sind aggressiv missionarisch, heterosexistisch und im bezug auf -sagen wir mal- familienplanung eher regressiv. selbst die katholische kirche nennt sie „christlich-fundamentalistisch“.

  2. ok, das kraftwerk :) in der A30 war aber nur die kraftwerk.kneipe, soweit ich mich erinnere, das eigentliche kraftwerk war doch oben im industriegelände, oder????

    irgendwie hats mich damals tatsächlich einmal dorthin verschlagen zu so nem gottesdienst der jesus freaks ^^, peinlich peinlich

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert