Anzeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Volkmar Funke in der Wanne


"Am Süd­pol denkt man ist es heiß" – mit die­sem Stück gas­tiert der Pup­pen­spie­ler in der "Wanne" im Stadt­teil­haus. Ein Fi­gu­ren­thea­ter nach dem gleich­na­mi­gen Buch von Elke Hei­den­reich. Volk­mar Funke lässt alle Fi­gu­ren, ob wun­der­bare Pin­guine oder Opern­te­nöre mit viel Hu­mor le­ben­dig wer­den. Mit ei­ner lie­be­vol­len Aus­stat­tung ist die­ses Stück eine wun­der­bare Un­ter­hal­tung für große Kin­der und Erwachsene.
Spiel­dauer ca. 65 Minuten

Re­gie und Spiel: Volk­mar Funke
Büh­nen­bild und Fi­gu­ren: Udo Schnee­weiß Erfurt

Auf­füh­rung: 28. Fe­bruar und 1. März, je­weils um 20 Uhr.

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.