Volkmar Funke in der Wanne


„Am Südpol denkt man ist es heiß“ – mit diesem Stück gastiert der Puppenspieler in der „Wanne“ im Stadtteilhaus. Ein Figurentheater nach dem gleichnamigen Buch von Elke Heidenreich. Volkmar Funke lässt alle Figuren, ob wunderbare Pinguine oder Operntenöre mit viel Humor lebendig werden. Mit einer liebevollen Ausstattung ist dieses Stück eine wunderbare Unterhaltung für große Kinder und Erwachsene.
Spieldauer ca. 65 Minuten

Regie und Spiel: Volkmar Funke
Bühnenbild und Figuren: Udo Schneeweiß Erfurt

Aufführung: 28. Februar und 1. März, jeweils um 20 Uhr.


Anzeige


Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.