Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Randalierende Mädchen zünden Mülltonnen an

Zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren haben nach Angaben der Dresdner Polizei in der Nacht zum Montag auf Bischofsweg und Prießnitzsstraße randaliert. Gegen 2 Uhr sollen die beiden mehrere Fahrzeuge beschädigt und Verkehrszeichen umhergeworfen haben. Außerdem stehen sie im Verdacht, mindestens eine Mülltonne angezündet zu haben. Durch das Feuer wurden ein VW Golf sowie eine Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 15.000 Euro.

Ausgebrannte Mülltonne an der Prießnitzstraße.
Ausgebrannte Mülltonne an der Prießnitzstraße.

Brände auf Bischofsweg und Prießnitzstraße

Die Feuerwehr Dresden wurde in der Nacht zu mehreren Bränden in die Dresdner Neustadt alarmiert. Die Anfahrt war zum Teil schwierig, da im Vorfeld mehrere Gegenstände wie mobilen Verkehrsschilder, Warrnbaken oder Blumenkübel auf die Fahrbahn geworfen wurden, welche die Durchfahrt erschwerten. Die erste Einsatzstelle befand sich in Höhe des Bischofsweg 58. Hier brannte eine Mülltonne und die Flammen griffen auf einen, unmittelbar daneben geparkten PKW über. Als die Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, brannte das Fahrzeug schon komplett.

Noch während der Löscharbeiten wurden weitere brennende Mülltonnen im Bereich der Prießnitzstraße gemeldet. Dort brannte eine Papiertonne. Durch die große Hitzeentwicklung entstanden Schäden an der Hausfassade sowie an einem geparkten Auto. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand erfolgreich und verhinderte eine Ausbreitung. Noch während der Löscharbeiten wurden weitere Einsatzkräfte auf die Prießnitzstraße 11 alarmiert. Hier brannte Unrat vor dem Hauseingang.

Bei der Lageerkundung bemerkten die Einsatzkräfte einen weiteren Entstehungsbrand an einer Mülltonne vor der Hausnummer 22. Beide Brände konnten rasch gelöscht werden. Am Montagmorgen wurden auch im Hof des Stadtteilhauses Brandschäden festgestellt. Insgesamt 16 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Villandry

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof

Anzeige

Karierte Katze

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Alarmierte Polizeibeamte konnten die beiden Tatverdächtigen in der Nähe stellen. Gegen die beiden deutschen Mädchen wird nun wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung ermittelt.

5 Kommentare

  1. Kann es sein, dass es sich nur um eine Meldung handelt? Ich hoffe, Anton, dein Briefkasten hängt noch. Ich finde übrigens die Pläne für das Oosteinde 2.0 sehr spannend…

  2. Ich weiß, ganz andere Ecke von Dresden, aber auf der Grillparzerstraße brannte am Wochenende auch eine Papiermülltonne

Kommentare sind geschlossen.