Anzeige

Karierte Katze

Liebe Zukunft als Festival

Ab heute findet in Dresden das Nachhaltigkeitsfestival “Dear Future” statt. Neben einer großen Konferenz, die auf der anderen Elbseite im Kulturpalast stattfinden wird, gibt es auch in der Neustadt einige Veranstaltungen.

Eine Woche lang geht es um die liebe Zukunft. Foto: PR/Dear-Future-Festival
Eine Woche lang geht es um die liebe Zukunft. Foto: PR/Dear-Future-Festival

Radtour zur Hofbesichtigung

So ist am Sonnabend eine Radtour mit Hofbesichtigung und Mitmachaktion geplant. Die Tour soll im gemächlichen Tempo von Dresden auf dem Elberadweg nach Radebeul zum Mitmachnachmittag der Inititive dein Hof e. V. (solidarische Landwirtschaft) führen. Dort ist eine Hofbesichtigung geplant. Dauer der Radtour ab Dresden-Neustadt etwas mehr als eine Stunde, wer möchte, kann sich in Dresden-Mickten bzw. Dresden-Kaditz der Radtour anschließen.

Treffpunkt zum Start der Radtour: Dresden-Neustadt, am Goldenen Reiter, Neustädter Markt (nahe Restaurant Watzke), 11 Uhr Treffen, 11.10 Uhr: Abfahrt (pünktlich). Mehr Infos.

Kaffee im Oosteinde

Was wird aus dem kleinen Kneipchen mit dem schönen Gärtchen? Das Stadtteilhaus (Prießnitzstraße 18) lädt am Sonntag, 7. Mai, ab 15 Uhr zur Kaffeetafel, um über die ganz konkrete Zukunft zu reden. Geplant ist, den Keller vom Stadtteilhaus dieses Jahr für ein Experiment zu öffnen, dass am Ende vielleicht einen Klub oder Ähnliches entstehen lässt. Im Anschluss wird Falk ein paar Gundermannlieder spielen. Mehr Infos.

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Villandry

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

The Last Tourist

Im Thalia (Görlitzer Straße 6) wird am Sonntag um 20 Uhr der gleichnamige Film gezeigt und anschließend ist ein Publikumsgespräch geplant.

Dear Future Festival. Grafik: Robert Richter
Dear Future Festival. Grafik: Robert Richter

Wo findet Leben Stadt?

Am Montag, dem 8. Mai startet um 16 Uhr vom Vorplatz des Bahnhofs Neustadt (Schlesischer Platz 1) eine Exkursion zu öffentlichen Räumen des Arbeitskreises “Kritische Geographie Dresden”. Mehr Infos.

Mehr Bio für Dresden

Die Verbrauchergemeinschaft Dresden lädt zu einer Führung in ihren neuesten Markt an der Friedensstraße. Montag, 8. Mai, 17 Uhr, Eingang Seite Marta-Fraenkel Straße. Mehr Infos.

Das Dear Future – Dresdner Nachhaltigkeitsfestival wird organisiert vom gemeinnützigen Verein Zukunftsgestalten e.V. Der Verein erarbeitet Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung für jung und alt, ist u.a. auch in der Volkshochschule und an Schulen aktiv. Das Dear Future-Festival ist das Folgeprojekt des Umundu-Festivals für nachhaltige Entwicklung, das sich bereits seit 2009 mit den Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftlichem Wandel auseinandersetzt.

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof