Anzeige

Innenstadtverdichtung in Dresden, Diskussion im Umweltzentrum

20 Künstlerinnen und Künstler in der Blauen Fabrik

Am Freitagabend wird in den Ausstellungsräumen „parablau“ der Blauen Fabrik eine riesige Vernissage gefeiert. Zu sehen sind Malerei, Grafiken, Fotos, Kalligrafie und Skultpturen. Insgesamt 20 Künstlerinnen und Künstler haben sich beteiligt.

Vernissage in der Blauen Fabrik
Vernissage in der Blauen Fabrik

Entstanden sind die Bilder überwiegend während der zwei Kunsttage Anfang Dezember, die ebenfalls in den parablau-Räumen stattfanden. Zu sehen sind nun also Werke von: Doreen Brückner, Thomas Christians, Kathrin Christoph, Euro, Andreas Gorlitz, Iris Hilbert, Philipp Hille, Annett Joseit, Georg Knobloch, Conny Köckritz, Michael Kral, Adil Laglil, Aljoscha Löser, Kolja Löser, Ruth Mader, Annett Nickel, Kristina Singer, KC Wagner, Irmgard Uhlig und Pierre Willscheck.

Zur Eröffnung gibt es akkustische und visuelle Begleitet durch ULPH.

Vernissage in der Blauen Fabrik

  • 16. Dezember, 19 Uhr, Eisenbahnstraße 1, 01097 Dresden
Artikel teilen

Anzeige

Pohlmann in der Groovestation

Anzeige

Brandt Brauer Frick im Kleinvieh Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

tranquillo

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert