Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Salt Beef statt Nudeln auf der Bautzner Straße

Was wäre die Welt ohne Träumer? Menschen, die Sack und Pack schnüren, weil sich eine einmalige Gelegenheit bietet. Sergio gehört dazu. Jahrelang ist er mit seinem Food-Truck herumgefahren und hat Festivals bewirtschaftet. Einen hohen Kredit später versucht er sesshaft zu werden. Er hat die alte „Nudelfabrik“ in der Bautzner Straße 5 von Toni, seinem Kumpel, abgekauft. Weil das sein Traum ist.

Sergio und Dani im neuen Lokal
Sergio und Dani im neuen Lokal

Authentisches vom Authentischen

Der Traum musste erst reifen. Toni wollte die „Nudelfabrik“ verkaufen und fragte Sergio, ob er jemanden kennen würde. Nach Monaten der Überlegungen führte die Suche letztlich – zu Sergio selbst. Am 1. September öffnete „Dani’s Salt Beef“. Und das steht für mehr, als der Name vermuten lässt.

Selbstverständlich gibt es den „Classic“-Burger und den „Veggie“-Burger. Beide nicht etwa bloß mit hauseigenen Saucen, sondern auch mit Liebe verfeinert. Das darf man der Speisetafel ablesen. Es gibt saftige Bowls und Nudeln. Überwiegend für die Kundschaft des Vorgängers und zur Mittagszeit. Aber die Spezialität ist der Big Dani Burger.

Sergio mit Familie
Sergio mit Familie

Jegliches hat seine Zeit

Zehn Tage lang in geheimer Gewürzmischung eingelegtes Fleisch. Vier Stunden lang gekocht. Auf dem Brötchen zerrissen. Edles Grünzeug dazu. Geheimsoße drauf. Bam. „An meinen Burgern stimmt alles“, sagt er sympathisch lächelnd. Den ersten Monat nach Ladeneröffnung muss man erst einmal wegstecken, sagt er immer noch lächelnd. Dass die Frontscheibe des Ladens eines nachts beschädigt wurde, ist nicht nur ärgerlich, sondern eine konkrete Geldfrage.

Anzeige

Weihnachten vor der Haustür

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Palais-Winter

Mit seiner Frau und dem zehnmonatigem Sohn Dani, Namensgeber von Laden und Burger, ist Sergio aus Berlin nach Dresden gezogen. Er arbeitet hier mit einem vierköpfigen Team an seinem Traum. Lieferservice ist geplant.

Dani's Salt Beef in der Bautzner Straße 5
Dani’s Salt Beef in der Bautzner Straße 5

Dani’s Salt Beef

  • Bautzner Straße 5, 01099 Dresden
  • Montag bis Donnerstag: 11 bis 22 Uhr, Freitag und Sonnabend: 10 bis 2 Uhr

Vorgeschichte

Bevor hier für kurze Zeit die Nudelfabrik eröffnet hatte, gab es jahrelang Nähmaschinen, Wäschemangeln und Nähkurse im Nähzentrum Pfaff in der Bautzner 5.

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert