Anzeige

Palais-Sommer

Mit dem Rad zur Landwirtschaft

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Initiative „Solidarische Landwirtschaft Schellehof“ (Solawi) laden für den kommenden Sonntag zur Radtour.

Eindrücke vom Schellehof - Fotos: Christina Förster
Eindrücke vom Schellehof – Fotos: Christina Förster

Vom Goldenen Reiter am Neustädter Markt geht es zum „Schellehof“ in die Sächsische Schweiz. Den größten Teil der Strecke geht es den Elberadweg entlang bis Obervogelgesang. Von dort geht es durch den Wald bis nach Struppen zum Bio-Bauernhof „Schellehof“. Die Tour wird knapp drei Stunden bei gemächlichem Tempo dauern. Vor Ort ist ein Hofrundgang mit Infos zum Hof und zur solidarischen Landwirtschaft (Solawi) geplant. Wer möchte, kann sich nach dem Hofrundgang an einer Mitmachaktion auf dem Feld oder im Folientunnel (das ist eine Art Gewächshaus aus Folie) beteiligen.

Radtour zur solidarischen Landwirtschaft

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.